Jugend im Museum ist ein gemeinnütziger Verein, der Kurse für Kinder und Jugendliche anbietet. Zu jedem Kurs findet ein Museumsbesuch statt, oft mit einem Blick hinter die Kulissen oder in die Archive. Kunst- und Werkpädagogen, Künstler oder Handwerker leiten die Kurse. Einzelne Museen stellen Werkstätten zur Verfügung, außerdem verfügt der Verein über eine eigene große Werkstatt in Steglitz.

Hier kann man töpfern, mit Holz arbeiten, drucken, kochen, nähen, bildhauern, fotografieren, ein Video drehen, Schmuck anfertigen, elektronische Kenntnisse erwerben, mikroskopieren und vieles mehr. Seit 2004 betreibt der Verein zusätzlich das Atelier Bunter Jakob in der Berlinischen Galerie in Kreuzberg. Das gesamte Kursprogramm des Vereins ist auf der Internetseite zu finden, die Kursgebühr beträgt 2 bis 2,50 € pro Kind und Stunde plus Materialkosten.

Jugend im Museum führt auch Familiensonntage durch und bietet Geburtstagsfeiern im Museum an. Die Familiensonntage finden statt in der Werkstatt Hortensienstraße 29a, 12203 Berlin-Steglitz sowie im Atelier Bunter Jakob in der Berlinischen Galerie, Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin-Kreuzberg. Anmeldeschluss ist 10 Tage vor Kursbeginn. Kosten: Erwachsene 9 €, Kinder 6 €, zzgl. Materialkosten.

Jugend im Museum e.V.
Genthiner Straße 38, 10785 Berlin-Tiergarten
Telefon: 030-266 36 88
www.jugend-im-museum.de

{metatitle:Jugend im Museum e.V. - Museumspädagogik Kurse Workshops Kinderprogramm Kindergeburtstag | berlin-familie.de}