Der rund 40 ha große Freizeitpark Lübars im Berliner Norden ist ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem für junge Leute und Familien. Auf dem Gelände einer Hausmülldeponie entstand zwischen 1975 und 1993 mit breiter Bürgerbeteiligung eine abwechslungsreiche Freizeit- und Erholungsanlage. Mittelpunkt ist ein 85 m hoher Hügel, von dem man einen weiten Blick in die weitere Umgebung hat.

Am Hang treffen sich die Fans des Drachen- und Modellbaufliegens. Auf Wander-, Reit- und Radwegen kann man sich zu jeder Jahreszeit sportlich betätigen. Besondere Attraktion ist der 300 m lange Ski- und Rodelhang mit Flutlicht, der im Winter bei entsprechender Witterung stark frequentiert ist.

Am Rand des Freizeitparks befindet sich ein Erlebnisspielplatz für Kinder aller Altersgruppen. Neben Kletter- und Rutschkombinationen, Wasserspielen und Buddelkästen gibt es auch eine Skaterbahn. Weiterer Anziehungspunkt ist die Familienfarm Lübars in unmittelbarer Nachbarschaft. Hier kann man Tiere streicheln, Pflanzen begutachten oder sich in der hofeigenen Schänke stärken.

Öffnungszeiten: ganzjährig, rund um die Uhr, die Mitnahme von Hunden ist nicht erlaubt

Eintritt frei

Freizeitpark Lübars
Eingang Quickborner Straße, 13469 Berlin-Reinickendorf

{metatitle:Freizeitpark Lübars in Berlin-Reinickendorf | berlin-familie.de}