„Chancen eröffnen und Neugier wecken!“ ist der Titel einer Broschüre des Studienkompass für Eltern zur Studien- und Berufswahl ihrer Kinder. Die neue weiterentwickelte zweite Auflage gibt Eltern praktische Tipps, wie sie ihr Kind in dieser Phase optimal begleiten und beraten können. Neu ist auch eine Telefonberatung rund um Fragen zu Stipendien.

Die Broschüre wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundeselternrat und unter Mitwirkung von Psychologen, Lehrern, Studienberatern und Arbeitgebern entwickelt. Sie veranschaulicht Müttern und Vätern, wie sie dazu beitragen können, dass ihr Kind den für sich richtigen Weg findet. Das Heft bietet viele grundlegende Informationen zum Thema Studium und erläutert zum Beispiel Begriffe wie Bachelor oder Master. Ein Schwerpunkt der Publikation liegt auf dem Thema Studienfinanzierung: So werden nicht nur die verschiedenen Wege erläutert, wie sich ein Studium finanzieren lässt. Auch die Möglichkeiten, sich für ein Stipendium zu bewerben, werden vorgestellt. Mütter und Väter erfahren außerdem, wie der Arbeitsmarkt der Zukunft aussieht und in welchen Branchen die Beschäftigungsaussichten besonders gut sind. Eine Liste weiterführender Links rundet das Informationsangebot ab.

Das Heft ist die Weiterentwicklung einer Broschüre, die der Studienkompass im vergangenen Jahr erstmals herausgegeben hat. Ebenfalls als Ergebnis der starken Resonanz auf die Broschüre und vieler direkter Gespräche mit Eltern hat die Stiftung der Deutschen Wirtschaft, die den Studienkompass gemeinsam mit der Accenture-Stiftung und der Deutsche Bank Stiftung gegründet hat, kürzlich einen neuen Service für Mütter und Väter eingerichtet: Unter der Telefonnummer 030 278906-777 können sich Eltern kostenlos zum Thema „Ein Stipendium für mein Kind?!“ beraten lassen und zum Beispiel erfahren, wie und wo man sich für ein Stipendium bewerben kann. Dieses Service-Angebot wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

die Broschüre gibt es hier

www.studienkompass.de

{metatitle:Ein guter Begleiter sein: Tipps für Eltern zur Berufswahl ihrer Kinder | berlin-familie.de}