Der Friedrichstadt-Palast unterhält eine traditionsreiche Einrichtung: das größte Kinder- und Jugendensemble Europas. Rund 280 Berliner Kinder aus über 20 Nationen und im Alter von sieben bis 16 Jahren erhalten hier eine Bühnenausbildung. Im Januar und Februar kann man sich bewerben.

Friedrichstadt Palast Kindershow Spiel mit der Zeit webUnter dem Motto „Kinder spielen für Kinder” stehen sie jeden Winter auf der großen Bühne und zeigen ihr Können. Auch in der aktuellen Kindershow werden alle Rollen, inklusive der Hauptrollen, von Kindern übernommen.

Die Kinder und Jugendlichen erhalten im jungen Ensemble vorrangig eine semiprofessionelle Bühnenausbildung in den Bereichen Tanz, Schauspiel und Gesang. Die Tanzausbildung ist für alle Mädchen und Jungen obligatorisch; ab dem vierten Ausbildungsjahr werden zusätzlich Fachkurse in den Bereichen Schauspiel und Gesang angeboten. Die Ausbildung ist auf die Erfordernisse der Kindershows ausgerichtet, die alljährlich in den Herbst- und Wintermonaten aufgeführt werden.

Die Mitgliedschaft im jungen Ensemble beginnt in der Ballettgruppe frühestens für schulpflichtige Kinder im Alter von sechs Jahren und endet spätestens mit Vollendung des 17. Lebensjahres. Weiterhin besteht die Möglichkeit, ab einem Alter von neun Jahren als Quereinsteiger ins Ensemble einzutreten.

Training und Proben finden zwei- bis dreimal pro Woche zwischen 16:30-19:30 Uhr statt. Während der Vorstellungszeit von Mitte November bis Ende Januar beginnen die Kindershows bereits um 16:00 Uhr.

Für die Ausbildung im jungen Ensemble wird ein jährlicher Beitrag von 240,- Euro erhoben sowie eine einmalige Aufnahmegebühr von 30,- Euro.

Castings finden in der Regel im Januar und Februar statt. Jüngere Kinder können ohne Einladung kommen, ältere Kinder müssen sich schriftlich bewerben.

Weitere Infos zum jungen Ensemble unter www.palast.berlin/backstage/junges-ensemble/