Der "Leitfaden für Elternvertreter" an Berliner Schulen wurde jetzt ergänzt, die aktualisierte Fassung lässt sich auf leaberlin.de herunterladen. Die Broschüre fasst die Regelungen des Schulgesetzes verständlich zusammen und enthält nun auch alles Wissenswerte zu den Bezirks- und Landesgremien - für Neueinsteiger und "alte Hasen".

elternleitfaden2013Schulgesetz, Verordnungen, Ausführungsvorschriften und Rundschreiben – ein verwirrender Paragraphendschungel, der nicht immer einfach zu verstehen ist. Ruby Mattig-Krone und Manfred Thunig vom Landeselternausschuss haben in Zusammenarbeit mit Thomas Duveneck von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft die wichtigsten Punkte für  Elternarbeit strukturiert zusammengefasst. Sie wollen Müttern und Vätern "mit diesem Leitfaden eine Hilfe an die Hand geben, auch gegenüber Schulleitungen und Lehrern ihre Rechte geltend zu machen und ihre Einflussmöglichkeiten auf die Berliner Schule zu nutzen."

Der Leitfaden gilt mittlerweile als "Bibel" der Elternvertretung. "Viele Anfragen, vor allem nach Amtszeit und Ausscheiden bei Schul- und Bezirkswechsel, haben uns zu der Ergänzung bewogen", sagt Ruby Mattig-Krone, ehemalige Elternsprecherin und derzeit Qualitätsbeauftragte der Senatorin. Die Publikation liegt auch in gedruckter Form vor.

Die Publikation gibt es auf der Website des LEA zum Download.