Verzweifelte Eltern auf der Suche nach einer Betreuungseinrichtung für ihre Kinder - die Klagen und Berichte häufen sich. Nun hat eine selbst betroffene Mutter auf Change.org eine Petition gestartet. Der Zuspruch ist gewaltig.

"Mein Name ist Christine Kroke, ich bin Mutter eines fast 6 Monate alten Sohnes. Seit über einem Jahr suche ich nach einem Kitaplatz - ich habe fast 100 Kitas angeschrieben. Auch viele meiner Freund/innen und Kolleg/innen finden keine Betreuung für ihre Kinder. Wir alle sind verzweifelt. Denn es gibt keine Kitaplätze."

Zwei Wochen nach Start der Petition haben mehr als 32.000 Menschen das Anliegen unterstützt.

"Wenn wir uns zusammentun und damit unserer Stimme mehr Gehör verschaffen, müssen die Politiker*innen handeln", sagt Christine Kroke. Sie fordert: 

♥ Bessere Arbeitsbedingungen für Erzieher*innen
♥ Mehr Räumlichkeiten für Kitas durch Investitionen in sozialen Wohnungsbau
♥ Ein zentrales Kitaplatz-Suchsystem um Eltern und Kitas zu entlasten

Hier geht es zur Unterschriftenliste: www.change.org/wir-brauchen-kitaplaetze-jetzt