Grundlagen der Programmierung erlernen, einen Roboter programmieren und verstehen, wie eine Suchmaschine funktioniert – bis zum 3. Mai können sich interessierte Jugendliche der 7. bis 12. Klassen für das Schülerkolleg des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) im Schuljahr 2020/21 bewerben.

Hier können Schülerinnen und Schüler Informatik-Kenntnisse erwerben und praktisch erfahren, was mit IT möglich ist. Wer mitmachen will, kann seine Online-Bewerbung zusammen mit einem Motivationsschreiben und einer Kopie des jüngsten Zeugnisses einreichen. Weitere Informationen zum Schülerkolleg und zur Bewerbung unter: hpi.de/schuelerkolleg.

Das Schülerkolleg 2020/21 startet im August 2020 und endet im Juni 2021 mit der Zertifikatsverleihung. Der Unterricht findet alle zwei Wochen dienstagnachmittags am Hasso-Plattner-Institut statt.
Durchgeführt und betreut wird das Schülerkolleg von wissenschaftlichen Mitarbeitern und HPI-Studierenden sowie Informatik- und Mathematiklehrern aus Brandenburg und Berlin. In den auf Alter und Vorkenntnisse abgestimmten Arbeitsgemeinschaften geht es auf zum Teil spielerische Weise um die Grundlagen der Informatik.

Im Rahmen der Schülerakademie bietet das HPI über das Schülerkolleg hinaus zahlreiche Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler an, die mehr über die Anwendungsgebiete der Informatik und über die Studien-und Berufsmöglichkeiten erfahren möchten. Weitere Informationen zu den Angeboten der HPI-Schülerakademie finden sich unter: hpi.de/open-campus/schuelerakademie.

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.