Bundesweit einmalig bietet das Oberstufenzentrum Technische Informatik, Industrieelektronik und EnergieManagement (OSZ TIEM) ein Internationales Digitales Abitur (IDA) an.

Wie die Senatsbildungsverwaltung mitteilte, werden ab dem Schuljahr 2020/21 am beruflichen Gymnasium des OSZ TIEM erstmals die Fächer computer engineering (technische Informatik) und smart robotics (mobile autonome Roboter) in englischer Sprache angeboten. Im Rahmen eines Schulversuches können die Schülerinnen und Schüler ein allgemeinbildendes bilinguales Abitur ablegen. Es gibt zudem bilingualen Unterricht in political sciences und economics. Damit reagiert die Schule auch auf die Tatsache, dass aktuelle Fachtexte zur technischen Informatik und zur Robotik zunehmend auf Englisch verfasst werden.

Das OSZ TIEM im Bezirk Spandau befindet sich in unmittelbarer Nähe des vom Siemens-Konzern geplanten Zukunftscampus in der Siemensstadt. Der Zukunftscampus wird einen Schwerpunkt auf künstliche Intelligenz und Elektromobilität legen. Das Internationale Digitale Abitur soll Kompetenzen entwickeln, die geeignet sind für die Forschungszentren im Großraum Berlin. Das Angebot richtet sich ausdrücklich auch an Familien, deren Eltern zeitlich begrenzt in Deutschland arbeiten, sowie an Schülerinnen und Schüler mit Flüchtlingsstatus.

www.osztiem.de

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.