Wir haben wieder einen Newsletter verschickt. Neues, Wichtiges und Brauchbares. Ein bisschen vorweihnachtlich. Und diese verdammte Kitaplatzsuche! Wie immer hier zum Nachlesen. Wer nichts verpassen möchte: einfach abonnieren.

Mit zwei Gesetzentwürfen will die Bundesregierung die Möglichkeiten von Adoptionen und die Begleitung der daran beteiligten Familien verbessern.

Eine neue Informationssammlung des Deutschen Bildungsservers bietet eine Auswahl von Links zu Organisationen, Informations- und Beratungsangeboten zu den Themen Eltern mit behinderten Kindern, Elternarbeit, Eltern mit Behinderung, begleitete Elternschaft und Elternassistenz.

Zwei Mal im Jahr verlost die EU-Kommission bis zu 20.000 Interrail-Tickets. Bewerben können sich junge Leute, die im aktuellen Kalenderjahr 18 Jahre alt sind.

Unser Newsletter wie immer auch als Artikel auf unserer Seite. Mit unseren Tipps für die Herbstferien, jeder Menge Neues und Aktuelles und eine Initiative mit dem treffenden Namen "Schule in Not".

Wenn erst mal alles anders ist“ heißt der neue Ratgeber der Aktion Mensch, der sich gezielt an (werdende) Eltern von Kindern mit Behinderung oder einer chronischen Erkrankung wendet.

Berlin wirbt für neue Pflegeeltern. Kindern, die vorübergehend oder dauerhaft nicht in ihrer Familie leben können, soll so ein neues Zuhause gegeben werden.

Wer sein Kind alleine großzieht, ist häufig von Armut bedroht. Das liegt allerdings nicht allein an der Trennung, sondern auch an niedriger Bildung und an schlechteren Chancen auf dem Arbeitsmarkt, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW).

Seit dem 1. August gelten neue Regelungen zum BAföG. Es gibt mehr Geld, höhere Freibeträge und ein neues Modell für die Rückzahlung.

Ab dem 1. August gibt das neue Azubi-Jahresticket für Auszubildende in Berlin und Brandenburg. Für 365 Euro pro Jahr können sie alle öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg nutzen – egal zu welcher Zeit, ein ganzes Jahr lang.

Mit jba-berlin.de hat die Jugendberufsagentur Berlin jetzt einen modernen und übersichtlichen Webauftritt. Das Portal spricht vor allem Jugendliche, aber auch Eltern und Lehrkräfte an.

Service für Familien an der Humboldt-Uni: Infopunkt und Servicestelle alle, die Verantwortung für Angehörige tragen.

Informationsquelle, Datenbank und Wissensnetzwerk zu gleichgeschlechtlichen Lebensweisen und geschlechtlicher Vielfalt: Das Regenbogenportal liefert Aufklärung und passende Beratung und bietet interessierten Nutzern den Zugang zu fachlich fundierten Informationen.

Schöne Ferien, frohe Ostern! Unser Newsletter mit allem was neu und wichtig ist. Plus ein wenig Senf zu aktuellen Themen.

Der Bundestag hat im März das Starke-Familien-Gesetz verabschiedet. Ab Juli wird der Kinderzuschlag erhöht. Änderungen beim Bildungs- und Teilhabepaket greifen ab August.