Neu erschienen: "Mein Kind ist das Beste was mir je passiert ist!" Eltern und Verwandte erzählen Familiengeschichten über das Coming-Out ihrer lesbischen, schwulen, bisexuellen und trans Kinder.

Etwa eines von 15 Kindern und Jugendlichen fühlt sich sexuell und emotional zu Partnerinnen bzw. Partnern des eigenen Geschlechts hingezogen. Etwa einer von 3.000 Menschen fühlt, dass seine Identität – ob er sich als Mann oder Frau fühlt – nicht mit dem bei der Geburt festgestellten biologischen Geschlecht übereinstimmt.

In dieser Elternbroschüre finden sich 19 Briefe und Berichte von Eltern, Großeltern und Geschwistern, die erzählen, wie es ihnen ging als sie erfuhren, dass ihr Sohn schwul, ihre Schwester lesbisch oder bisexuell ist oder dass eines ihrer Enkelkinder transgeschlechtlich empfindet und den Weg einer Geschlechtsanpassung gehen will.

Ein Beispiel: Eine Großmutter über ihre Enkelin

"Ich glaube, meine vielen Enkelkinder halten mich jung. Ich kann nur allen Großeltern raten: Wenn ihr Eure Enkelkinder und Kinder liebt, liebt sie so, wie sie sind. Es ist doch völlig egal, wen sie lieben.
Hauptsache, sie sind glücklich! Ich habe mich nie geschämt, mit meiner Enkelin und deren Freundin, als die beiden noch zusammen waren, durch die Straßen meiner Kleinstadt zu laufen. Die beiden gingen immer Hand in Hand. Darauf war ich sogar stolz! Genauso stolz wie auf alle anderen Enkelkinder.
Heute wünsche ich meiner Enkelin, die gerade keine Freundin hat, dass sie endlich die Richtige fürs Leben findet. Sie sagt immer, sie brauche das gar nicht und wäre glücklich allein, aber ... Ich denke, ihre Schwierigkeiten eine Partnerin zu finden, die zu ihr passt, unterscheiden sich gar nicht von den Schwierigkeiten meiner anderen (heterosexuellen) Enkelkinder. Auch die haben ständig neue Freunde und Freundinnen. Was für mich manchmal komisch ist. Ich lebe seit Jahren allein, es gab aber nur einen einzigen Mann in meinem Leben. Naja, in diesem Punkt bin ich dann wohl doch etwas altmodisch."

Die Broschüre der Bildungsinitiative QUEERFORMAT ist in Berlin im Rahmen der Umsetzung der Initiative zur Akzeptanz sexueller Vielfalt im Bereich Schule und Jugend erschienen.

Ein Mutmacher für Eltern, Großeltern, Geschwister und andere Nahestehende - empfehlenswert.

Gibt es hier zum Download: http://www.queerformat.de/fileadmin/user_upload/news/QF-ElternBroschuere.pdf

{metatitle:Elternbroschüre Queerformat: Familiengeschichten über das Coming Out der eigenen Kinder | berlin-familie.de}