Auf www.teilzeitberufsausbildung-berlin.de können junge Eltern und Menschen, die einen Angehörigen pflegen, sich über Chancen, Möglichkeiten und Voraussetzungen einer Berufsausbildung in Teilzeit informieren.

Hier gibt es Wissenswertes für Mütter oder Väter, die ihren Schulabschluss gemacht haben und nun Ihre berufliche Zukunft gestalten wollen. Das Teilzeitmodell ermöglicht es ihnen, eine Berufsausbildung mit der Familienarbeit zu vereinbaren.

So beispielsweise für Frauen, die ihre Ausbildung durch eine Schwangerschaft unterbrochen haben. Nach der Elternzeit möchten sie wieder einsteigen, doch sie haben Sorge, dass sich die langen Ausbildungstage nicht mit den Verpflichtungen gegenüber Ihrem Kind vereinbaren lassen.

teilzeitberufsausbildung-berlin.de richtet sich auch an Azubis, deren Angehöriger schwer erkrankt ist oder einen Unfall hatte. Um Verantwortung für die Pflege dieses Menschen übernehmen zu können, würden sie gerne ihre tägliche oder wöchentliche Ausbildungszeit reduzieren.

Die Initiative für ein Berliner Netzwerk für Teilzeitberufsausbildung setzt sich seit 2007 dafür ein, dass Auszubildende Familien- und Berufsleben miteinander vereinbaren können. Durch einen intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch und die berlinweite Vernetzung und Koordination aller Akteure soll erreicht werden, dass Teilzeitberufsausbildung selbstverständlicher Bestandteil des Ausbildungsangebotes in Berlin wird. In der Initiative aktiv sind die Berliner JobCenter, Arbeitsagenturen, Träger ausserbetrieblicher Ausbildung und Beratungsstellen.

http://www.teilzeitberufsausbildung-berlin.de/