Die meisten allein Erziehenden sind Frauen (86% allein erziehende Mütter) und viele von ihnen leben in wirtschaftlich schwierigen Lebensverhältnissen. Für sie ist besonders wichtig zu wissen, in welchen Fällen sie wo Rat und Unterstützung finden.

Die Broschüre "Durchblick - Rechtliche Ansprüche Alleinerziehender" enthält verständlich formulierte Informationen zu allen wichtigen Gesetzen, Regelungen und Anspruchsvoraussetzungen. Die Stichworte reichen von Unterhaltsrecht, über Kindergeld, Kindergeldzuschlag, Elterngeld, über Wohngeld und Besteuerung bis zu Haushaltshilfe bei Krankheit des betreuenden Elternteils. Das Heft, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehender (AGIA), erklärt, welche Ansprüche gegenüber dem anderen Elternteil, dem Arbeitgeber und dem Staat geltend gemacht werden können. 

AGIA ist die Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung allein Erziehender, zu der der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB), die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und die Bundesarbeitsgemeinschaft Katholischer Familienbildungsstätten gehören.

Zur Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende (AGIA): http://www.skf-zentrale.de/86879.html, hier gibt es die Broschüre "Durchblick - Rechtliche Ansprüche Alleinerziehender" zum Dowload. (Stand 2014)