Das Elternzentrum Berlin e.V. veranstaltet am 18. November seinen 7. Fachtag Autismus. Im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf gibt es interessante Vorträge und die Möglichkeit zum Kennenlernen und Austausch.

Themen und Referenten:

• Mein Leben mit Autismus – was war gut – was lief weniger gut – Meilensteine aus Schule, Ausbildung, Beruf und Beziehung
Dr. Peter Schmidt
• Psychopharmaka und Autismus: Möglichkeiten und Grenzen
Prof. Dr. med. Matthias Dose
• Stereotypien, Zwänge und Tics
Dr. Brita Schirmer

Weitere Informationen sowie den Veranstaltungsflyer mit allen Details zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier:
http://elternzentrum-berlin.de/7-fachtag-autismus/

Im Elternzentrum haben sich vor allem Eltern, aber auch Angehörige, Betroffene und Unterstützer zusammengeschlossen, um die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus zu verbessern. Die Beratung von Menschen mit einer Diagnose aus dem autistischen Spektrum sowie ihrer Angehörigen und Betreuer ist deshalb ein wichtiger Teil der Vereinsarbeit. Die Beratung erfolgt in Form von Gesprächen, Elterntreffs und Diskussionsrunden mit dem Ziel, wohnortnahe Therapiemöglichkeiten, Ausbildungsstätten und Betreuungsmöglichkeiten aufzuzeigen, rechtliche Unterstützung zu vermitteln sowie aufgrund umfangreicher persönlicher Erfahrungen zu helfen.
Der Verein möchte außerdem den Erfahrungsaustausch der Fachleute untereinander durch Fortbildungen, Vorträge und Trainings fördern und die wissenschaftliche Forschung zu Autismus unterstützen.

7. Fachtag Autismus
LebensWERT Autismus
Samstag, 18. November 2017
von 10:00 bis 15:30 Uhr
Rathaus Berlin – Zehlendorf – Bürgersaal, Teltower Damm 18, 14163 Berlin