Unter dem Motto „Eltern auf Tour - Unternehmen laden ein“ bietet das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin am 18. Oktober interessierten Eltern die Gelegenheit, direkt vor Ort ausbildende Unternehmen kennenzulernen und sich über Möglichkeiten der dualen Ausbildung zu informieren.

12 Unternehmen öffnen ihre Türen, um über aktuelle Trends und Entwicklungen zu berichten und über berufliche Möglichkeiten und Perspektiven in der dualen Ausbildung in unterschiedlichen Branchen und Berufsfeldern zu informieren. Je Unternehmensbesuch sind für Informationen und Gespräche ca. 1,5 Stunden geplant.

Veranstalter ist die gemeinnützige Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen mbH. Ihr Ziel ist, Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren durch berufliche Bildung und durch Förderung von Allgemeinbildung. Das Projekt „Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde“ wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

Kostenlos.

Termin: 18. Oktober 2018, 15 bis 18 Uhr
Infos und Kontakt: Rainer Holland, Telefon 2250 15 014 und Ulrike Fey, Telefon 22 50 15 012
Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gfbm.de