Autismus ist ein weites Feld. Der Verein Elternzentrum e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Betroffene, Angehörige und Experten miteinander zu vernetzen und eine verlässliche Anlaufstelle zu sein. Diverse Veranstaltungen bieten Anlass zu Austausch und Kennenlernen.

Etwa alle zwei Monate findet nachmittags ein Café rund um das Thema Autismus statt. Bei diesem Angebot steht die Information durch Fachleute im Vordergrund. Zu einem ausgewählten Thema werden verschiedene Referenten, wie z.B. Ärzte, Lehrer, Therapeuten oder Eltern eingeladen. Sie erläutern ihre Tätigkeit und Erfahrungen und beantworten anschließend die Fragen der Anwesenden. Ziel ist es, nicht nur Eltern und Fachleute miteinander, sondern auch Fachleute untereinander zu vernetzen.

Autismus-Themen-Cafés 2020

jeweils 16:00-19:00 Uhr im SprengelHaus Sprengelstr. 15 in 13353 Berlin
26.02.   Autismus in der Familie
29.04.   Perspektiven nach der Schule
10.06.   Schule
02.09.   Neue Medien und Autismus
Termin- oder Themenänderungen sind möglich, zur aktuellen Terminübersicht: elternzentrum-berlin.de/terminuebersicht-2020

Elternkreis

nur für Angehörige von Menschen im Autismus-Spektrum
19:00-21:00 Uhr
im Nachbarschaftszentrum Mitte, Brunnenstraße 145 in 10115 Berlin, Teilnahme ohne vorherige Anmeldung möglich
23.01.2020 ; 27.02.2020 ; 26.03.2020 ; 23.04.2020 ; 28.05.2020 ; 27.08.2020 ; 24.09.2020 ; 26.11.2020

Individuelle Beratung

für Eltern und weitere Bezugspersonen
16:45-19:00 Uhr
Kaiserin-Augusta-Str. 75, 12103 Berlin (bei ZuB Wohnhaus), nur nach vorheriger Terminvereinbarung
29.01.2020 ; 11.03.2020 ; 13.05.2020 ; 19.08.2020 ; 07.10.2020

Fachtag Autismus 2020

Der jährliche ganztägige Kongress findet in diesem Jahr am 31. Oktober statt. Das Programm und Informationen zur Anmeldung finden Interessierte einige Wochen vor dem Termin auf der Internetseite.

Im Elternzentrum

haben sich vor allem Eltern, aber auch Angehörige, Betroffene und Unterstützer zusammengeschlossen, um die Lebenssituation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus zu verbessern. Die Beratung von Menschen mit einer Diagnose aus dem autistischen Spektrum sowie ihrer Angehörigen und Betreuer ist deshalb ein wichtiger Teil der Vereinsarbeit. Die Beratung erfolgt in Form von Gesprächen, Elterntreffs und Diskussionsrunden mit dem Ziel, wohnortnahe Therapiemöglichkeiten, Ausbildungsstätten und Betreuungsmöglichkeiten aufzuzeigen, rechtliche Unterstützung zu vermitteln sowie aufgrund umfangreicher persönlicher Erfahrungen zu helfen.
Der Verein möchte außerdem den Erfahrungsaustausch der Fachleute untereinander durch Fortbildungen, Vorträge und Trainings fördern und die wissenschaftliche Forschung zu Autismus unterstützen.

Alle Infos: elternzentrum-berlin.de

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.