Ein neues witziges Kritzelbuch zum Loskritzeln, Reinmalen und Rumspinnen ist da: Das "Kinder Künstler Abenteuerbuch" ist der dritte Coup aus der Frankfurter Ateliergemeinschaft Labor. Mit der Vogelschiss- und Ungeziefersammlung, dem Räuberlager, den toten Briefkästen und vielen anderen Bildern und Anleitungen...

Das Internet fördert die sozialen Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen. Dies ist das Ergebnis einer Studie des ifo Instituts München. Damit widersprechen die Forscher dem Mythos, dass das Internet die Menschen sozial vereinsamt und damit letztlich die Grundlagen unserer Gesellschaft erodiert.

Wer kennt das nicht: Die Lieblingssendung ist vorbei und man hätte am liebsten noch viel mehr davon. Das ist heutzutage kein Problem, denn die meisten Fernsehsendungen haben inzwischen eine eigene Seite im Internet. Diese wird meist kräftig im Fernsehen beworben und so zieht es Kinder immer früher ins World Wide Web.

Auf dem neuen Videoportal KIKI können Eltern ihren Kindern Filme oder Serien zu günstigen Preisen herunterladen und diese entweder direkt am PC oder mit einem internetfähigen Fernseher schauen lassen. Auch auf Reisen sind dem Filmspaß keine Grenzen gesetzt, denn die Filme können ohne Probleme auf dem Smartphone oder Notebook mitgenommen und unterwegs geschaut werden.

Jugendliche nutzen das Internet oder ihr Smartphone routiniert für unterschiedliche Zwecke ihrer Kommunikation. Zugleich treten auch negative Kommunikationsformen auf – sozialer Ausschluss, Verbreitung von Gerüchten oder Versenden entwürdigender Fotos, das sogenannte „Cyber-Mobbing“. Aufgrund des immer noch sehr geringen Wissensstandes über die Handlungen und Motive der „Zuschauer“ von Cyber-Mobbing will ein laufendes Forschungsprojekt der TU Berlin Schülerinnen und Schüler befragen.

Gefährliche Seiten im Internet, Gewaltvideos auf Schülerhandys oder Cybermobbing: Die Handreichung „Im Netz der neuen Medien“ bietet Lehrern und Fachkräften in der außerschulischen Jugendarbeit zahlreiche Hilfestellungen rund um das Thema Medienkompetenz.

Das Internet ist heute allgegenwärtig, in deutschen und türkischen Haushalten gleichermaßen.  Ab sofort bietet das Informationsportal Internet-ABC auch Seiten auf Türkisch an.

Katastrophenbilder und erschütternde Nachrichten aus Japan: An der Berichterstattung zu den erschreckenden Ereignissen in Japan kommt derzeit keiner vorbei. Auch Kinder nicht. Junge Zuschauer brauchen Unterstützung bei der Verarbeitung.

Beleidigungen, Drohungen, Verleumdungen, Nötigung - seit es eine Internetseite gibt, auf der jeder andere anonym bloßstellen darf, ist Cybermobbing das Thema Nummer Eins auf den Schulhöfen der Republik. Die Polizei rät: Nicht lange fackeln – sofort anzeigen!

Neues Web-Angebot des Bundesfamilienministeriums: Auf www.surfen-ohne-risiko.net können Eltern - gemeinsam mit ihren Kindern - eine eigene Startseite erstellen, kindgerechte Nachrichten lesen oder online spielen. Die Seite bietet auch Surf-Tipps, Kinder-Mail und Kinder-Chat sowie Informationen darüber, wie sich Kinder ohne Risiko im Internet bewegen können.

Ein neuer Online-Ratgeber hilft Schülern, ihre Privatsphäre in Sozialen Netzwerken besser zu schützen. Der Leitfaden von Klicksafe ist in Kooperation mit dem Schüler-Netzwerk schülerVZ entstanden und soll das verantwortungsbewusste Verhalten junger Onlinenutzer fördern.

Nicht ohne mein Handy heißt die neue Broschüre von Klicksafe rund ums Handy. Spiele, Klingeltöne, Logos – Tausende von Handy-Apps verlocken dazu, Geld auszugeben. Vor allem Kinder und Jugendliche können schwer widerstehen, ihre Lieblingsgeräte laufend mit den begehrten Zusatzprogrammen aufzupeppen.

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD zu entdecken? Welcher Film ist für Kinder  interessant? Wo kann ich ihn sehen und wie finden andere Kinder diesen Film? Wie entsteht eigentlich ein Film? Kinderfilmwelt.de beantwortet kindgerecht Fragen zur Welt des Films und Leinwandstars.

Zum zweiten Mal erscheint eine Auswahl der beliebten Ohrenbär-Radiogeschichten als Buch: "Ohrenbär - Die schönsten Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen". Die 20 stimmungsvollen Ohrenbär-Abenteuer erzählen von außergewöhnlichen Dingen rund um die Weihnachtszeit.

Immer mehr Menschen nutzen Blogs, soziale Netzwerke, Foren und andere Online-Dienste. Wer sich hier sicher bewegen will, sollte auch seine Rechte und Pflichten kennen. Die EU-Initiative klicksafe und das Projekt iRights.info geben Onlinenutzern mit der neuen Broschüre Spielregeln im Internet – Durchblicken im Rechte-Dschungel wertvolle juristische Tipps an die Hand.

Ein Jugendkrimi greift mit Cybermobbing eine neue Form von Gewalt auf. Die Polizei verteilt den Film "Netzangriff" 10.000 mal in ganz Deutschland.