In der von Katharina Reschke geschriebenen Geschichte „Roxy Sauerteig“ geht es um eine kleine „Abendteurerin“, die gleichzeitig die Autorin eines Kinderlexikons ist, in dem die Wörter so verzeichnet sind, wie es wirklich Sinn macht...

Roxy Sauerteig | Baumhaus VerlagBeispielsweise „Abendteuer“, die ja meistens am Abend stattfinden, werden daher mit einem d zwischen dem n und dem t geschrieben.

Roxy zieht mit ihrer Mutter in ein geheimnisvolles Haus in Berlin. Dort scheinen auch die "Nachtbarn" (die man meistens in der Nacht antrifft) nicht weniger interessant zu sein. Das einzige, was Roxy noch daran hindert sich ihre Lieblingstaucherbrille aufzusetzen und sich kopfüber in das nächste Abendteuer zu stürzen, ist ihre Mutter.

Diese möchte nämlich, dass aus ihr ein wohlerzogener und feiner Mensch wird. In Roxys Augen: toootal langweilig. Also macht sie sich mitten in der Nacht auf die Suche nach dem nächsten Geheimnis und wird auch schnell fündig. Bei ihrem Nachtbarn Herrn Grindelman, der - abgesehen von seiner Leidenschaft für das Sammeln - ganz normal ist, entdeckt sie das 4. Obergeheimnis links. Kurz, das 4. OG links. Ohne selbst etwas davon zu ahnen, wird Herr Grindelman von Roxy nun für einen Detektiv gehalten und mit in das spannende und ganz und gar nicht normale Abenteuer hineingezogen.

Für kleine Abendteurer und Detektive ist das ein Buch, wie es sein soll. Es ist sehr witzig und anschaulich geschrieben und mit seinen vielen Bildern ebenso gut zum Lesen wie Vorlesen geeignet.

Roxy Sauerteig - Das 4. Obergeheimnis links, von Katharina Reschke, Illustrationen von Susanne Göhlich, Baumhaus Verlag, 224 Seiten, 12,99 €, Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Autorin: Kim Jensen

portofrei bestellen bei buecher.de...