Lasst die Wörter Faxen machen! Aus Lückentexten entstehen lustige Geschichten. Spielerei für Leute ab 10 Jahren.

spaige schulgeschichtenBild: LoeweVerrückte Lücken ist eine neue Reihe im Loewe Verlag. Es sind Spielblöcke mit Lückentexten. Einzusetzen sind Wörter, die man sich ausdenkt, ohne den Text gelesen zu haben. So entstehen meist sehr komische Geschichten. Es ist genau vorgegeben, welche Worte einzusetzen sind, z.B.: englisches Wort, Tier, Geräusch, Verb, Adjektive, Nomen… Durch die ziemlich genauen Vorgaben werden die Geschichten gut lesbar. Man kann die Texte zwar alleine ausfüllen, zusammen ist es lustiger. Und ganz nebenbei üben Kleine und Große ein bisschen die Wortarten.

Jens Schumacher: Verrückte Lücken – Total spaßige Schulgeschichten

Verrückte Lücken Band 1
ISBN 978-3-7432-0152-1
5,95 €
Ab 10 Jahre

Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.