Eine Reise zu vielen Tieren und ihren Behausungen rund um die Welt. Ein Wimmel- und Sachbuch für Neugierige ab 3 Jahren.

Biber will die Welt erkunden und macht sich auf einem Floß auf den Weg. Schon bald fließt der Fluss durch eine große Stadt. Wir entdecken viele Tiere, die sich in der Stadt wie Menschen bewegen: in Autos auf Fahrrädern und auch im Café. Biber kommt sich ein wenig verloren vor und überlegt, wie er wieder nach Hause findet.

Ein Biber reist um die Welt

Zum Glück trifft er Akita, den Hund mit seinem Heißluftballon. Biber steigt um in den Ballon und Akita verspricht ihm, ihn nach Hause zu bringen. Zusammen mit seinem neuen Freund steigt er hoch in die Luft und eine wunderbare Ballonreise um die Erde beginnt.

Über der nördlichen Erdkugel sehen sie Eisbären und Seelöwen und Akita fragt den Biber, ob er hier lebt. Nein, hier ist es Biber zu kalt. Im Querschnitt sehen wir die Eisbären und Seelöwen unter dem Schnee in ihren Höhlen in Betten liegen. Biber und Akita fahren weiter mit dem Ballon und sehen in England Familie Fuchs und ihren Bau. Auch hier wohnt Biber nicht und der Flug geht weiter über viele Teile der Erde. Wir treffen viele unbekannte Tiere und lernen sie kennen. Beispielsweise den Präriehund in den USA, den Torpedobarsch im Meer und Termiten in Afrika. Und wir erfahren wie ihre Baue aussehen.

Ein lehrreicher Mix aus Wimmelbuch und Sachbuch, denn in den „Wohnungen“ der Tiere gibt es viel zu entdecken: Die Fuchswelpen machen eine Kissenschlacht, mit den Störchen machen Biber und Akita Kaffeeklatsch und dabei können wir über die afrikanische Stadt schauen, in der die Störche gerade leben. Orte und Baue der Tiere sind richtig dargestellt. Wir können viel Witziges entdecken, lernen aber zugleich, in welcher Art Behausung die Tiere leben. Auf dem hinteren Vorsatzpapier können wir auf einer Weltkarte die Route des Ballons verfolgen und sehen wo welches Tier lebt. Und wo Biber wohnt erfahren wir natürlich auch.

Ein Biber reist um die Welt und entdeckt, wie Tiere wohnen

Magnus Weightman (Text und Ill.) Hermien Stellmacher (Übersetzung)
Loewe Verlag
978-3-7432-0169-9   
14,95 €
ab 3 J.

Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.