Da staunt der Stadtmensch: Mauersegler bleiben bis zu zwei Jahre in der Luft. Wildschweine können 10 Kilometer schwimmen. Was unsere tierischen Mitbewohner in unserer Stadt noch so alles draufhaben, können Berliner beim Langen Tag der StadtNatur erfahren. Am 25. Und 26. Mai gibt es auch ein attraktives Programm für Kinder und Familien.

Berlin beherbergt deutlich mehr Pflanzen- und Tierarten als das Umland. Wer Artenreichtum und abwechslungsreiche Landschaften erleben möchte, sollte daher an diesem Wochenende die Stadt nicht verlassen. Der Lange Tag der StadtNatur präsentiert in über 500 Führungen und Aktionen diese herausragend grüne Vielfalt. Organisiert wird das Naturevent von der Stiftung Naturschutz Berlin, erlebbar machen es mehr als 150 Experten, wie Biologen, Förster und Imker.

tag der stadtnaturFoto: Stiftung Naturschutz Berlin

Wer die Stadt einmal ganz anders erleben möchte, ist eingeladen in Begleitung der fachkundigen Experten Tiere und Pflanzen zu entdecken, die unseren Augen sonst verborgen bleiben. Die wilden Ecken der Hauptstadt können auf Berlins größtem Naturfestival entdeckt werden. „Einmal Natur mit ALLES!“ ist beim Langen Tag der StadtNatur Motto und Leitsatz zugleich. Zu den Programmpunkten zählen Schiffs-, Kanu- und Fahrradtoren, Vorstellung von Urban Gardening Projekten, Heilkräuterführungen, Nachtwanderungen, Tiere in der Stadt, Bienenführungen sowie viele Mitmach-Aktionen und Workshops.

Mehr als 140 Brutvogel- und 60 Säugetierarten zeigen beispielhaft den Reichtum an Wildtieren in Berlin. Unzählige Stadtparks, verwunschene Hinterhöfe, Freiflächen und Kleingartenanlagen bieten dafür die perfekte Kulisse. Am Langen Tag der StadtNatur können alle Berlinerinnen und Berliner 26 Stunden lang einen Querschnitt dieser grünen Vielfalt kennenlernen.  Auch in diesem Jahr werden wieder außergewöhnliche Gärten, Hinterhöfe und Naturareale zu besichtigen sein, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Einige Veranstaltungen haben ein begrenztes Platzkontingent, weshalb neben dem Ticket zusätzlich eine Platzreservierung nötig ist. Frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Das gesamte Programm ist ab 15. April online, die kostenlosen Programmhefte gibt es an 650 Stellen, unter anderem in allen Rewe-Märkten.

Das gesamte Programm und Informationen zu Platzreservierungen und Tickets gibt es hier:  www.langertagderstadtnatur.de

 


Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.