Winterferien in Berlin! Eine Woche ausschlafen, entspannen und die Stadt erkunden. Es gibt eine Menge zu entdecken und vielfältige Angebote für alle Altersgruppen. Die Auswahl ist riesig, wir bieten einen kleinen Überblick:

Workshops im Museum

Der Verein Jugend im Museum hat wieder vielfältige Kursangebote mit Museumsbezug im Programm.
www.jugend-im-museum.de/kursprogramm/ferien

Winterferien im FEZ

Die Zauberschule hat wieder eröffnet! Kinder ab 6 Jahre dürfen den Unterricht in Zauberei und Hexerei besuchen, 40 Fächer sind im Angebot: Drachenkunde, Verteidigung gegen die dunklen Künste, Magische Codes, Magisches Überlebenstraining...
Außerdem das traditionelle Quidditch Turnier und die tägliche große Häuserauswertung.
ferienfez.fez-berlin.de/winterferien

Theaterworkshop

mit Stefan Kleinert. Der Schauspieler und  Theaterpädagoge ist auch Regisseur am Schlosspark Theater in Steglitz. Auf dem Programm stehen Improvisationen, Theaterübungen und eine Werkstattpräsentation (Sa um 13 Uhr). Für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 11 Jahren und im Alter von 12 bis 16 Jahren (mind. acht Personen / max. 12 Personen).
- Gruppe sieben bis 11 Jahre von 10:00 bis 15:00 Uhr
- Gruppe 12 bis 16 Jahre von 16:00 bis 20:00 Uhr
Kosten: 75€ pro Person inkl. kleiner Verpflegung (Essen und Getränke)
von Mo, 4. bis Sa. 9. Februar im Gutshaus Steglitz, Schloßstr. 48, 12165 Berlin.
Anmeldung: Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schauspiel- und Musical Workshop

In der Schauspielschule „Activity“ in Schöneberg: Jugendliche ab 12 bzw ab 14 Jahren lernen Grundtechniken des Schauspiels, indem sie in die Charaktere der Welt des Harry Potter eintauchen. „Der Tanz der Vamire“ ist Thema des Musicalworkshops, Teilnehmer lernen hier Szenen, Songs und Choreographien aus der Show.
Kosten: 178,- Euro, ermäßit € 143.– Euro
alle Infos: www.activityberlin.de/workshops

Workshop Zauberkraft-Musical

Melodien, die verzaubern: Die Hits der bekannten Klassiker aus: `Das Dschungelbuch`, `Marry Poppins`, `Cinderella`, `König der Löwen`:  Kinder ab 6 Jahre  singen, schauspielern, tanzen, schulen ihre Ohren. Ein klingender Ferienspaß, der Stimme und Körper in Bewegung bringt.
4. bis 8. Februar jeweils von 09.30-15.30 Uhr
Gebühr: 235 Euro inklusive Frühstück, Mittagessen, Getränke und Snacks.
www.musikplus-berlin.de

Labyrinth Kindermuseum: nicht (m)ausrutschen!

Vom 2. bis 10. Februar öffnet das Kindermuseum jeweils von 13.30 bis 17.30 Uhr seine Ferien-Werkstatt: Im "Stopper-Socken-Atelier" können Kinder mit Plusterfarbe Socken in kunterbunte Stoppersocken verwandeln. Die Socken sind im Museum erhältlich. Auch Erwachsene können ihre eigenen Handschuhe mitbringen und sie zu Funktionshandschuhen umgestalten. So lassen sich in frostigen Zeiten Tablets und Handys mit Handschuhen noch bedienen ... Teilnahmegebühr 3 Euro.
http://www.labyrinth-kindermuseum.de

Führungen für Schüler und Familien beim RBB

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) lädt regelmäßig in den Winterferien zu einem besonderen Blick hinter die Kulissen ein.
Die rund 90-minütigen Touren führen durch Radio- und Fernsehstudios, Regieräume und Sendesäle. Dabei erfahren die Kinder und Jugendlichen, wie Sendungen entstehen, was es mit der Bluebox auf sich hat und wie der Arbeitsalltag in Redaktion und Produktion aussieht.
Details folgen.

Winterferien im Ökowerk

Winterwald macht Laune – Winterliche Naturerlebnisse für bis zu 16 Kinder im Alter von 7-12 Jahren.
Winterferien im Ökowerk – ist das nicht viel zu kalt? Im Haus ist es zwar schön warm, trotzdem wird sich die Gruppe viel im Freien aufhalten. Denn draußen sein im Winterwald, um die Natur zu erforschen, macht einfach Laune. Durchgeführt wird das Programm von erfahrenen Menschen aus dem Team der Umweltpädagogik.
Verbindliche Anmeldung ab 09. Januar unter (030) 30 00 05-0 (Anrufbeantworter). Beitrag: 110 € / 80 € Ökowerk-Mitglieder / 70 € berlinpass-Inhaber.
www.oekowerk.de

Ferien im Technikmuseum

Kinder und Familien können vom 05. bis zum 10. Februar  unter anderem "Auf große Fahrt gehen" oder sich bei einem Wissens- und Ratespiel im Science Center Spectrum aufs Eis führen lassen. Außerdem im Angebot: Papier schöpfen, Roboter steuern, Trickfilme selber machen und vieles mehr.
Sehbehinderte oder blinde Kinder können am 03. Februar gleich bei zwei Aktionen das Museum auf ganz eigene Weise erfahren. Die Tastführung für Kinder entführt um 11.00 Uhr in die Welt der Luftfahrt und von 12.00 - 15.00 Uhr können Namensketten aus Morsezeichen gefädelt werden.  Anschließend bietet sich ein Rundgang durch die im Januar wiedereröffnete Dauerausstellung zur Drucktechnik an, die sich ausdrücklich auch an blinde und sehbehinderte Besucherinnen und Besucher richtet.
Das aktuelle Programm des Technikmuseums einschließlich des Ferienprogramms findet sich hier sdtb.de/technikmuseum/kalender

Makingworkshop: Future Monsters go wild!

Das Future Monster Lab ist eine (digitale) Werkstatt, in der Kinder im Alter von 8 -10 Jahren in einem 4-tägigen Workshop ihre Zukunftsmonster entwickeln. Die Themen: über Zukunft, Umwelt und Nachhaltigkeit nachdenken, gebrauchte Materialien sammeln und verarbeiten und (digitale) Techniken kennenlernen. Damit können die Monster informieren, protestieren - sie können Ideen für eine bessere Welt zeigen. Aus ausgedienten elektrischen Geräten bauen die Kinder Motoren, Lichter und andere Bauteile aus und verarbeiten diese in den Monstern.
5. Bis 8. Februar jeweils von 10 bis 15 Uhr
im Medienkompetenzzentrum Pankow
Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mezen-berlin.de/winterferien-monster-lab

Roboter bauen und programmieren

Im Winterferien-Workshop in der TU Berlin haben Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 15 Jahren die Möglichkeit, sich als Informatiker auszuprobieren und einen Roboter zu bauen und zu programmieren. Dabei lernen sie, wie man einem Roboter Fähigkeiten beibringt, damit er Gegenständen ausweichen kann, bestimmte Objekte findet und auf seine Umwelt reagiert. Am Ende werden die Roboter so „dressiert", dass sie einer schwarzen Linie folgen können. Auch Naomi stellt sich vor, ein Roboter-Mädchen, das Sprache versteht und Tiere nachahmen kann.
Freitag, 8. Februar, von 10 bis 14 Uhr in der TU Berlin
genau-bb.de/winterferien-workshop-roboter-bauen

Digitale Kunstformen: Workshop im C/O Berlin

Kneten, Zeichnen, Formen und Animieren – ein Experimentierworkshop für alle, die Freude am Bewegtbild haben.
4. bis 7. Februar, 11:00–16:30 Uhr,  10–14 Jahre, 70 Euro inkl. Snack, Ermäßigung möglich
www.co-berlin.org/ferienspezial

Ferienprogramm im Deutschen Historischen Museum

Acht- bis Zwölfjährige können in der Themenführung „Forscher und Entdecker“ selbst Dinge erforschen, die vom aufregenden Leben der Wissenschaftler Alexander und Wilhelm von Humboldt erzählen. Nicht nur wie schwer eine Ritterrüstung ist, sondern vieles mehr über das Leben im Mittelalter erfahren Kinder von 5 bis 10 Jahren in der Führung „Ritter, Burgen und Turniere“.
In der Führung „Wir sammeln Dinge. Was sammelt ein Museum?“ lernen Kinder von 5 bis 7 Jahren spielerisch, warum ein Museum Objekte von früher aufbewahrt. In „Geheimnisse am Hof – Ein Kriminalfall im Königshaus Friedrichs des Großen“ haben Ferienkinder von 8 bis 12 Jahren die Möglichkeit, in die Rolle von Detektiven im 18. Jahrhundert zu schlüpfen. „Deutsche Geschichte rückwärts“ ist eine Reise im Rückwärtsgang durch die Geschichte Deutschlands vom Mauerfall bis in die zwanziger Jahre. 
Im Workshop „Mittelalter und Fantasy-Welten: Herr der Ringe, Harry Potter und Game of Thrones“ vergleichen Jugendliche ab 12 Jahren die Welten aus „Herr der Ringe“, „Harry Potter“ und „Game of Thrones“ mit den mittelalterlichen Exponaten in der Dauerausstellung und zeichnen in einer Werkstatt eigene Fantasy-Weltkarten.
www.dhm.de/kalender/ferienprogramm

Der Zoo bietet Ferienführungen für Kinder

Sie erfahren wie man am besten die Zootiere Tiere beschäftigt,  warum einige vom Aussterben bedroht sind und wie sie gefährdeten Arten helfen können.
Details folgen.
www.zoo-berlin.de/ferienprogramm-im-winter

Zirkus machen

für alle Kinder und Jugendlichen ab 7 bzw. 8 Jahren. Unter Anleitung professioneller Trainer tauchen die jungen Teilnehmer eine Woche lang in die faszinierende Welt des Zirkus ein, stellen sich künstlerischen und sportlichen Herausforderungen und entdecken verborgene Talente. Das Training findet in der Regel von Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr in den CABUWAZI-Zirkuszelten statt. Jeweils am Freitag um 14 bzw. 15 Uhr wird das Erlernte vor stolzen Eltern und staunenden Freunde in einer großen etwa einstündigen Abschlussshow im Zirkuszelt präsentiert.
www.cabuwazi.de/ferienworkshops

Abtauchen!

Manche Schwimmbäder haben länger offen. Da die Schulen pausieren, können einige Bäder die Wasserzeiten, die sonst für das Schulschwimmen reserviert sind, der allgemeinen Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Das gilt besonders für die Schwimmhalle Fischerinsel, das Stadtbad Charlottenburg – Neue Halle, das Stadtbad Neukölln, die Schwimmhalle Zingster Straße und die Schwimmhalle Kaulsdorf. Alle Infos hier:  www.berlinerbaeder.de
Unser Wegweiser zu den Schwimmbädern in Berlin: berlin-familie.de/baden-in-berlin

Rodeln auch ohne Schnee

Die Natur-Bobbahn im Kienbergpark ist in den Winterferien geöffnet: Bis zu 40 Kilometer pro Stunde geht es den Kienberg bergab – und vorher mit der Seilbahn nach oben.
Betriebszeiten der Seilbahn vom 4. bis 9. Februar
Montag – Freitag von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag von 9:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Sonntag von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Die Natur-Bobbahn schließt dreißig Minuten vor Betriebsende der Seilbahn.
gruen-berlin.de/kienbergpark

Die besten Rodelpisten

Rodeln PixabayFoto: PixabayFalls es doch mal geschneit hat und die weiße Pracht auch liegenbleibt - und es dann noch so viel ist, dass der Schlitten darauf gut rutschen kann: hier findet ihr unseren Wegweiser zu den Rodelpisten der Stadt berlin-familie.de/rodeln-in-berlin

Tipps vom Amt

Die Liste des "offiziellen Hauptstadtportals": www.berlin.de/tipps/kinder

Ferienangebote der Kinder- und Jugendbibliothek

am Blücherplatz in Kreuzberg finden sich in deren Veranstaltungskalender www.zlb.de/kijubi/veranstaltungen

Ferienprogramm im Museum für Kommunikation

http://www.mfk-berlin.de/ferienprogramm/

In der Gelben Villa

in Kreuzberg http://www.die-gelbe-villa.de/ferienprogramm/

Forscherferien

im Gläsernen Labor des Campus Buch www.forscherferien-berlin.de

Angebote der Staatlichen Museen

für Kinder und Familien www.smb.museum

ALBA Feriencamps

www.albaberlin.de/camps

Eisbahnen in Berlin

hier geht es zu unserem Überblick: berlin-familie.de/eisbahnen

Winterspielplätze in Berlin

unsere Übersicht findet ihr hier: berlin-familie.de/winterspielplaetze

Für spontane Ausflüge

empfehlen wir einen Besuch des Onlineauftritts der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Zu jeder Jahreszeit und für unterschiedliche Geschmäcker finden sich Ausflugsideen zu historischen Orten in Berlin und Brandenburg.
Oder unsere Übersicht "Tierisches Brandenburg": hier findet ihr Anlaufstellen für Naturliebhaber, Zoos und Tierparks, Nutztierfarmen sowie die Möglichkeit mit Alpakas oder Eseln Unternehmungen zu starten.

Knapp bei Kasse?

Für Menschen mit schmalem Budget empfehlen wir die Seite "Gratis in Berlin". Hier finden sich Veranstaltungen, die ihr umsonst besuchen könnt. Stöbern kostet auch nix -)

Besonderes Highlight: Berlinale

Das Filmfestival startet am 7. Februar. Gezeigt werden auch Filme speziell für Kinder und Jugendliche. Alles Wissenswerte dazu findet ihr hier berlin-familie.de/berlinale-generation
Empfehlung: Schließt euch zusammen (6 Personen und mehr) und besorgt euch Gruppenkarten.

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.