Spazieren, werken, fahren, spielen, staunen: In den Herbstferien gibt es auch bei euch in der Nähe spannende Dinge zu sehen und zu erleben. Wir verraten, wo ihr sie entdecken könnt. Ihr findet ein vielfältiges Programm für jeden Tag, jedes Wetter, jedes Alter und jeden Geschmack.

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

Super-Ferien-Pass und Berliner Familienpass

Die beiden praktischen Passhefte des JugendKulturService enthalten unendlich viele Tipps für Unternehmungen und Ausflüge in und um Berlin. Aber nicht nur das: Es gibt auch jeweils über 200 Gutscheine für ermäßigten Eintritt für Eisbahnen, Zoo, Tierpark, Schwimmbäder, Sehenswürdigkeiten, Kino, Theater, Museen oder sportliche Aktivitäten. Welcher Pass (oder gleich beide) am günstigsten ist, hängt unter anderem davon ab, ob die Kinder schon alleine losziehen oder eher mit Elternbegleitung. Beide Pässe können von allen Berliner Kindern und Jugendlichen bzw. Berliner Familien genutzt werden und zwar unabhängig vom Einkommen! Weitere Infos hier: Ferienpass oder hier: Familienpass

Der Umweltkalender Berlin

ist eine prima Inspiration für den Kurzurlaub im Grünen: Auf der Plattform stehen tagesaktuell Tipps für Natur- und Umweltveranstaltungen in Berlin bereit. Familien finden hier Ausflugstipps, Führungen, Tipps für den Kindergeburtstag. Pädagogen und Bildungsinteressierte erhalten Hinweise auf passende Vorträge oder Weiterbildungen.
berlin-familie.de/umweltkalender

Der Verein "Jugend im Museum"

bietet Kurse für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen, die sich auf Themen der kooperierenden Museen bzw einzelne Ausstellungen beziehen.
Zum Beispiel: Zeichenkurs im Tierpark, Basteln und Werken rund um die Kuh in der Werkstatt Lichterfelde der Fantasiewelten gestalten im Kolbe Museum. Diverse Standorte, verschiedene Altersgruppen. Frühzeitige Anmeldung empfohlen.
Alle Kurse: www.jugend-im-museum.de/kursprogramm/ferien

DHM | Fotos: © Thomas Bruns

Ferienkurse an den Volkshochschulen

Die Volkshochschulen bieten Ferienkurse für Jugendliche an, beispielsweise in den Bereichen Beruf, Karriere, Schule, Bewegung, Gesundheit, Computer, Gesellschaft, Kreatives, Kunst, Literatur, Mathematik, Musik, Tanz, Theater oder Sprachen. Auch kurzfristig sind noch Kurse für die Herbstferien buchbar.  Einfach auf den Seiten der Volkshochschule nach "Ferienkurs" suchen und evt Bezirk wählen.

Spannendes in den Berliner Museen

Ob auf Kunstsafari durch Afrika in den Museen Dahlem, bei Entdeckungsreisen durch den Orient im Museum für Islamische Kunst, auf den Spuren der Pharaonen im Neuen Museum oder beim Treffen kleiner Kunstfreunde im Kinder-Reich in der Gemäldegalerie: In vielen Häusern finden regelmäßig Führungen, Workshops, Spiele und andere kreative Veranstaltungen speziell für Kinder und Familien statt. Das Herbstferienprogramm findet sich hier, bitte drei Tage vorher anmelden: www.smb.museum

Das Festival of Lights

findet in diesem Jahr in den Herbstferien statt. Alle Infos: berlin-familie.de/festival-of-lights

Der Kinderkulturmonat

findet jedes Jahr im Oktober und damit teilweise in den Herbstferien statt. Von den Philharmonikern bis zum KinderKünsteZentrum und vom Deutschlandfunk bis zum Naturkundemuseum – Kinder können sich in ganz Berlin wieder künstlerisch austoben und kostenfrei die Kulturorte der Stadt entdecken.
berlin-familie.de/kinderkulturmonat

Geschichte entdecken im Deutschen Historischen Museum

Spannendes gibt es in der neuen Wechselausstellung „Die Armbrust – Schrecken und Schönheit“ zu entdecken: Was hat die Armbrust mit Jagd, Kriegen und Turnieren zu tun? Wie war das eigentlich mit dem Apfel bei Wilhelm Tell? Warum sind manche Armbruste so schön verziert und wie schützt man sich vor ihren gefährlichen Schüssen?
Auch in der Dauerausstellung haben Kinder ab fünf Jahren wieder Gelegenheit, an Ferienangeboten teilzunehmen. In der Themenführung „Forscher und Entdecker“ können sie selbst Dinge erforschen, die vom aufregenden Leben der Wissenschaftler Alexander und Wilhelm von Humboldt erzählen. Wie schwer eine Ritterrüstung ist und vieles mehr über das Leben im Mittelalter erfahren Ferienkinder in der Führung „Ritter, Burgen und Turniere“. „Deutsche Geschichte rückwärts“ nimmt sie mit auf eine Reise im Rückwärtsgang durch die Geschichte Deutschlands vom Mauerfall bis in die zwanziger Jahre.
www.dhm.de/kinder-familien

Im Jüdischen Museum

Rette dein Lieblingstier auf die Arche Noah!
14. – 18. Oktober jeweils 10–15 Uhr
Das diesjährige Herbstferiencamp steht ganz im Zeichen des derzeit entstehenden Kindermuseums: Von Montag bis Freitag werden in einem Kunstworkshop für Kinder von 8-10 Jahren werden Tiere der Arche Noah aus Fundstücken gebaut. Das Programm wird von den Künstlern Janine Schweiger und Matthias Garff geleitet: Janine Schweiger ist Dramaturgin, Theaterpädagogin und Erzählerin. Der bildende Künstler Matthias Garff erschafft u.a. Tierskulpturen aus Fundstücken, die im derzeit entstehenden Kindermuseum zu sehen sein werden. 
Weitere Informationen: www.jmberlin.de/herbstferiencamp

Schabbat. Jede Woche ein Feiertag!
10. Oktober + 17. Oktober jeweils 11–13 Uhr
Am Freitagabend fängt nicht nur das Wochenende an, sondern auch der jüdische Ruhetag Schabbat. Viele jüdische Familien beginnen diesen Feiertag mit einem gemeinsamen Essen. Auf dem festlich gedeckten Tisch stehen dann zwei Kerzen, Wein und zwei Hefezöpfe, die Challot heißen. Was mit diesem geflochtenen Brot geschieht und warum man am Samstagabend an einer Gewürzbüchse schnuppert, finden die Kinder (7 bis 10 Jahre) in der Ausstellung „A wie Jüdisch“ heraus. In der Werkstattküche backen und probieren sie anschließend zusammen Hefezöpfe nach einem traditionellen Rezept.
www.jmberlin.de/schabbat-jede-woche-ein-feiertag

Das Museum für Naturkunde

ist erstmals beim Festival of Lights dabei. Ein Besuch lässt sich also wunderbar mit einem Spaziergang durch das kunstvoll illuminierte Berlin verbinden. Im Museum selbst gibt es zahlreiche Sonderveranstaltungen: Kinderfest, Taschenlampenführungen und eine Nacht der offenen Türen bei freiem Eintritt. 
Ferienführungen zu den Ausstellungshighlights gibt es täglich außer montags um 12:30 und 14:00 Uhr
Ein Aktionsstand in den Ausstellungen zeigt Saurierkot, Ammoniten und Mineralien - Objekte, die Besucher jeden Alters bestaunen und mikroskopieren können. Täglich außer montags von 11 bis 14 Uhr.
www.museumfuernaturkunde.berlin

Ferien um die Ecke

Was in den einzelnen Bezirken los ist, lässt sich über die Seiten des Berliner Senats recherchieren.  Zu den Tipps aus den Regionen geht es hier entlang: Berliner Familienportal

Zugvögel beobachten in Brandenburg

Wer kann, sollte für die Herbstferien unbedingt einen Ausflug zu den zahlreichen Vogelbeobachtungsplätzen an den Brandenburger Gewässern einplanen. Hier geht es zu unserem Wegweiser, wo ihr Orte, Bescheidwisser und Veranstaltungen findet: berlin-familie.de/kranichzug

Eislaufen

Die ersten Bahnen öffnen im Oktober. Einen Überblick mit allen Infos gibt es hier: berlin-familie.de/eisbahnen

Die Wunderkammer

im Me collectors Room der Stiftung Olbricht in der Auguststraße in Mitte (Wegweiser hier) ist auch in den Ferien täglich geöffnet. Kunstinteressierte Familien und kreative Kinder können sich bei einer Schnitzeljagd durch die Sammlung mit ihren rund 300 kuriosen Stücken aus Renaissance und Barock vergnügen.

machGrün! Feriencamp am Wannsee

Ein sechstägiges Feriencamp (7. Bis 12.10.) für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren im wannseeFORUM unter dem Motto: „Mobilität in deiner grünen Zukunft“. Im Mittelpunkt stehen Spaß durch Selbermachen, das Entdecken nachhaltiger Prinzipien, das Aktivwerden und die Reflektion der eigenen Berufswünsche sowie das Zusammensein mit anderen Jugendlichen. Jeden Tag gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit einer Mischung aus Freizeit, Inputs, Exkursionen zu nachhaltig arbeitenden Berliner Betriebe sowie drei verschiedenen Werkstätten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos und Anmeldung: machgruen.de/camp-zukunft-mobilitaet

Humboldt for Future

Die Vorlesungsreihe, gestartet für die demonstrierenden Schüler der Fridays for Future-Demos, richtet sich mittlerweile an alle an Nachhaltigkeit Interessierten. Der erste Vortrag in diesem Semester zum Thema "CO2-Bepreisung in Deutschland – haben wir jetzt den Durchbruch?" findet am Mittwoch, den 9. Oktober von 18 bis 20 Uhr statt - perfektes Ferienprogramm für die ganze Familie!
berlin-familie.de/humboldt-for-future

Apfelernte und Nachtwanderung auf dem Gutshof Welzin

Einen Apfelkuchen aus selbstgeernteten Äpfeln backen, nachts über das alte Gutsgelände wandern oder zum ersten Mal einen Baum fällen: Möglich ist all das auf dem Kinder- und Jugendhof Welzin in Mecklenburg, einem Abenteuerland mitten in der Natur. Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren können dort während der Herbst-Bauwoche vom 14. bis 18. Oktober 2019 unvergessliche Ferien verbringen.
Im Fachwerkhaus auf dem alten Gutshof 180 Kilometer nordwestlich von Berlin wohnt die Gruppe in einem gemütlichen Appartement mit Mehrbettzimmern. Die Mahlzeiten bereiten alle gemeinsam aus frischen Lebensmitteln direkt aus dem Garten zu. Auf dem weitläufigen Grundstück des Vereins (Träger sind drei Berliner Kirchengemeinden) können die Kinder Äpfel und Nüsse ernten, eine Feldhecke anlegen und im Haus und dem großen Garten unter Anleitung in verschiedene Handwerke hineinschnuppern. Genügend Zeit bleibt in der Bauwoche auch für gemeinsames Backen und Kochen, für Spiele, Lagerfeuer und eine Nachtwanderung.
Kosten: 150 Euro
Info und Anmeldung: www.actiontouren.de

Digitale Welten: Ausstellung und Workshops

»Open Codes« heißt eine Ausstellung, die vom 1. bis 17. Oktober in der Baden-Württembergischen Landesvertretung gezeigt wird. Im Rahmenprogramm finden sich diverse Workshops für Kinder und Familien.
berlin-familie.de/open-codes

Tech-Music-Camp für Mädchen

In den Herbstferien veranstalten die Jungen Tüftler vom 15.10.-18.10. einen Workshop für Mädchen von 13-18 Jahren. Error Music“ ist der Titel des 4-tägigen experimentellen Soundworkshop im Kunsthaus ACUD. Zusammen mit der Künstlerin Josa Peit gestalten die Jugendlichen ungewöhnliche Klänge, bauen und programmieren eigene Klangkörper und entwickeln gemeinsam eine spielerische Error Music Performance im ACUD Studio.
Am Ende sind alle Eltern herzlich zur Performance eingeladen, wenn die Kinder ihre kreativen Sound-Ergebnisse auf der Bühne präsentieren.
Infos und Anmeldung: junge-tueftler.de

Coden, Löten, Spielen

Der gemeinnützige Verein Start Coding bietet ein Junior Lab an, in dem Kinder zwischen 8 und 12 Jahren kreativ mit neuen Hardware- und Softwaretechnologien experimentieren lernen. Vom 7. bis 11. Oktober von 9 Uhr bis 15 Uhr gibt es täglich insgesamt 5 verschiedene Workshops, in denen die Kinder mit einer großen Bandbreite von modernen Technologien und Fähigkeiten in Kontakt kommen, vom Programmieren bis zum Löten.
Veranstaltungsort ist die MoveBox in der Axel-Springer-Passage in Kreuzberg. Am Freitag, dem 11. Oktober sind Eltern zur großen Abschlussveranstaltung eingeladen, auf der Familien und Freunde der Teilnehmenden die Ergebnisse der Woche bestaunen und damit spielen können.
Preis: 170 bis 210 Euro, Ermäßigung möglich
Info: start-coding.de
Direkt zum Event: www.eventbrite.de 

Jugend hackt

Alle 12- bis 18-jährigen Jugendlichen, die Interesse an Coding und/oder an gesellschaftlichem Engagement haben, können sich noch bis zum 8. September für Jugend hackt in Berlin anmelden. Das Wochenende vom 4. bis 6. Oktober steht unter dem Motto „Mit Code die (Um-)Welt verbessern“. Die Konferenz nimmt den Impuls von Bewegungen wie „Fridays for Future“ auf und sucht gemeinsam nach Visionen und Lösungen. Die Teilnehmer können beim Hackathon ihre eigenen Projekte umsetzen oder den Workshop „Remixing the Garden“ besuchen. Als Zusatzangebot gibt es wie schon 2018 einen Austausch mit türkischen Jugendlichen.
Infos und Anmeldung jugendhackt.org

Code for the planet

Die Calliope gGmbH veranstaltet am 11. Oktober einen Workshop zur Digitalisierung in Verbindung mit Umweltproblematiken. Kinder zwischen 8 und 11 Jahre lernen, wie sie Umweltdaten wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Feinstaubbelastung mithilfe der Sensoren des Mikrocontrollers messen können. Kostenlos.
Info und Anmeldung: www.meet-and-code.org

Die Schauspielschule Activity

hat wieder Workshops für Kinder ab 12 bzw 13 Jahren im Angebot. Die Themen: Shakespeare, Harry Potter und ein Musical.
Alle Infos: www.activityberlin.de/workshops

Das Deutsche Technikmuseum

reiht ein Highlight ans nächste:
Unter anderem bietet das Science Center Spectrum fast täglich drei Vorführungen "Vom Fühlen zum Messen" und im Juniorcampus kann man am 10. und 17. Oktober jeweils ab 11.00 Uhr "Seifenkisten schrauben". Zudem können Kinder und Familien Namensketten aus Morsezeichen fädeln, mit den "Entdeckertouren" auf große Fahrt gehen oder den Traum vom Fliegen träumen, 3D drucken und vieles mehr.
Im Rahmen der "Woche des Sehens" von 8. bis 15. Oktober bietet das Deutsche Technikmuseum mehrere neukonzipierte inklusive Tastführungen an. Diese Tandemführungen sind geeignet für seheingeschränkte, blinde und sehende Erwachsene und Kinder. Sie werden von seheingeschränkten und sehenden Guides gemeinsam durchgeführt.
Am 12. und 13. Oktober lädt das "Vintage Computing Festival Berlin" nicht nur Computerspezialisten auf eine digitale Zeitreise ein. Im Ausstellungsbereich werden historische Computer und Rechentechnik in Aktion gezeigt und im Game Room können auf klassischen Spielekonsolen und Heimcomputern historische Computerspiele ausprobiert werden. Die diesjährige Sonderausstellung befasst sich mit dem Thema "Computer aus Deutschland". Auch an die jüngeren Fans alter Technik ist gedacht - mit einem breit gefächerten Kinderprogramm. Der Eintritt ist frei.
Infos hier www.sdtb.de oder über die Suche im Veranstaltungskalender sdtb.de/technikmuseum/veranstaltungen

Kurse für Technikbegeisterte

Die Schülerlabore und Partner des Netzwerks GenaU bieten in den Berliner und Brandenburger Schulferien Pogramme für verschiedene Alterstufen und zu unterschiedlichen Themen des MINT-Bereichs an.
genau-bb.de/angebote/ferienangebote

Forscherferien in Buch

Für naturwissenschaftlich interessierte Kinder gibt es im Gläsernen Labor des Campus Buch spannende Experimente.
www.forscherferien-berlin.de

In allen Häusern der Stiftung Planetarium Berlin

können kleine und große Weltall-Forscherinnen und –Forscher zu den Sternen reisen und verschiedene Kinderprogramme erleben. Besondere Highlights sind die Weltall-Forscher-Ferien in der Archenhold-Sternwarte und das neue kostenlose Mitmach-Angebot „Raketenstart ins Wochenende“ im Zeiss-Großplanetarium.
www.planetarium.berlin

Großes Ferienprogramm im Grips

Familien können aus 8 Kinderstücken, 15 Vorstellungen und zwei Spielorten wählen, es gibt für alle Altersstufen zwischen 2 und 11 Jahren das passende Programm. Einige der Vorstellungen sind bereits ausverkauft, es gibt aber noch genügend Karten (Stand 29.9.) für die diese großen GRIPS-Produktionen am Hansaplatz:
- Am Einheits-Feiertag: SCHNUBBEL (3.10., 16 Uhr, ab 6 J.)
- In der ersten Ferienwoche: ANTON MACHT’S KLAR (11.10., 10 Uhr |12.10., 16 Uhr, ab 8 J.).
- In der zweiten Ferienwoche: LAURA WAR HIER (14.10. und 15.10., 10 Uhr, ab 5 J.)
www.grips-theater.de

Waldabenteuer für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Während der Herbstferien findet im Ökowerk das Ferienprogramm wochenweise für zwei Gruppen mit jeweils bis zu 16 Kindern statt. In vielfältigen spielerischen und sinnlichen Aktionen entdecken die Kinder den kunterbunten Herbstwald und erforschen die Vorbereitungen auf den Winter in der Tier- und Pflanzenwelt.
Info und Anmeldung: www.oekowerk.de/erlebnisferien

Erstaunliches für Neugierige im FEZ

Wie geht denn das? Kann ich das auch? In den Herbstferien wird PHÄNOMENIEN zu einem perfekten Ort für neugierige Kinder und Familien, die Freude am Staunen und Lust am Entdecken haben. Denn unsere Welt ist voller erstaunlicher, faszinierender und schöner Dinge. Und oft fragen wir uns, wie die Dinge eigentlich funktionieren. Naturwissenschaft, Technik und Kunst bieten perfekte Voraussetzungen für phänomenale Verbindungen.
fez-berlin.de

Im Labyrinth Kindermuseum

Ist vom 3. bis 20 Oktober täglich geöffnet. Kreative Vielfalter können in Spannenden Workshops fröhliche Futterglocken für Vögel basteln.
www.labyrinth-kindermuseum.de

CABUWAZI - Manege frei für junge Artisten

Auch in den Herbstferien laden die CABUWAZI-Standorte zirkusbegeisterte Kinder wieder zu den Zirkusferien ein. Hier können sie sich in den verschiedensten Zirkusdisziplinen ausprobieren und Neues lernen, Freunde finden oder wiedertreffen, ihre Kreativität entdecken und Spaß haben. Ein besonderes Erlebnis ist es natürlich, bei den Abschlussvorstellungen in der Manege zu stehen und für die artistischen Leistungen Applaus zu bekommen. Ferien an einem ganz besonderen Ort – das bieten die CABUWAZI-Zelte! Die Termine und Anmeldeformulare finden sich unter: cabuwazi.de/ferienworkshops-anmeldungen.

Im Tierpark

widmen sich Thementage für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren der Tierbeschäftigung oder spektakulären Naturphänomenen. Infos dazu hier:
www.tierpark-berlin.de/herbstferien

Die Ferienangebote der Freizeiteinrichtungen

für Kinder und Jugendliche in Steglitz-Zehlendorf sind übersichtlich hier zusammengestellt:
schulferiensz.de

Ausflugsplaner für Brandenburg

und Rabattheft: Der Familienpass Brandenburg kann von allen Familien (also auch aus Berlin) genutzt werden. Kost nur zwofuffzich und bietet Ermäßigungen und freie Eintritte für Kinder.
berlin-familie.de/familienpass-brandenburg

Berlin spielend erkunden

Foxtrail ist eine Art Schnitzeljagd und führt Berlinbesucher wie Einheimische auf Ab- und Umwegen durch die Stadt.
berlin-familie.de/foxtrail

Knapp bei Kasse?

Für Menschen mit schmalem Budget empfehlen wir die Seite "Gratis in Berlin". Hier finden sich Veranstaltungen, die ihr umsonst besuchen könnt. Stöbern kostet auch nix -)

Für Leseratten

empfehlen wir Nataschas Buchtipps, die jeden Freitag aus der Buchhandlung Schwericke exklusiv für berlin-familie.de hier veröffentlicht werden: berlin-familie.de/nataschas-buchtipps. Hier findet ihr spannende Lektüre für alle Altersgruppen.

Wenn eure Kinder sich ein Taschengeld verdienen

Wir haben alles Wissenswerte rund um Ferienjobs zusammengestellt: Arbeitszeiten, Kindergeld, Steuern und Sozialabgaben berlin-familie.de/ferienjob

 

Lust auf spontane Ausflüge? Unsere Wegweiser:

Winterspielplätze

Museum der Illusionen

Hallenbäder

mit dem Lastenrad durch die Stadt

Museumsdorf Düppel

Botanischer Garten

Preussische Schlösser und Gärten

Tierpark

Zoo

Modellpark in der Wuhlheide

Klettergärten in Berlin und Brandenburg

Wildparks, Zoos und mehr in Brandenburg

... und noch viel mehr!

Einfach stöbern - viel Spaß & schöne Ferien!

 Anbieter

schicken ihre Hinweise bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.