Einen Tag oder ein paar Stunden lang Drache, Ritter, Fee oder Prinz sein: An den Wochenenden des 9. und 10. November sowie des 16. und 17. tauchen Familien mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren in die magische Welt der Märchen ein. 

In vier märchenhaften Aktionswelten spielen sie im Theater mit, lauschen Geschichten, basteln Märchenhaftes, klettern, backen, toben spielen oder machen ihr Hexendiplom bei zwei echten Hexen. 

Waghalsige fordern ihr Glück beim Bogenschießen mit Robin Hood, beim Drachenreiten, auf dem Ritterparcours oder am Rapunzelturm heraus. Ganz Mutige trauen sich durch ein Drachenmaul in das Drachenmuseum. Dort sind Drachenfiguren aus Filmen, Literatur und Computerspielen zu bewundern. 

fezMachen Maerchen Copyright Foto Imgorthandistockphoto comFoto: Imgorthandistockphoto

Im Märchen-Spielareal lernen Liebhaber märchenhafter Geschichten eine Legende des Shipibo-Volkes aus der Amazonas-Region Perus, afrikanische Schlangenmärchen und weitere schöne Märchen aus aller Welt kennen.

Neu in diesem Jahr ist ein Schattenspiel- und Projektionsraum. Hier werden eigene Märchen im „Mondschein“ durch farbige Schatten an die Wände gezaubert oder durch zauberhafte Zeichnungen auf LED-Leinwänden realisiert. 

Auf Kinder von eins bis fünf Jahren wartet ein eigenes Areal mit einer Bobby-Car-Strecke, die durch einen Märchenwald führt, einer Märchen-Oma, die Märchen liest und einem Märchenspielzimmer inkl. einer Verkleidungsstation. Außerdem gibt es für die Kleinsten einen Bereich mit Bällebad, Rutsche und weiteren Möglichkeiten zum Spielen und Toben.

Märchenhaftes Programm auf den FEZ-Bühnen

Der Nussknacker – ein Ballettmärchen – empfohlen für 2+
In David Simics Inszenierung der berühmten Musik Peter Tschaikowskys begibt sich die kleine Klara zusammen mit ihrem Nussknacker auf eine Reise ins märchenhafte Zuckerland. Zusammen erleben die Zwei aufregende Abenteuer. 

Die Königin der Farben – empfohlen für 4+
Eines Tages streiten sich alle Farben und das Königreich der Farben wird grau: das Schloss, der Berg, der Himmel und auch die Königin. Erst als sie die Farben in sich selbst entdeckt, wird die Welt wieder bunt und die Königin glücklich.

Das tapfere Schneiderlein – empfohlen für 6+
Ein Schneiderlein trotzt allen Gefahren, bezwingt einen Riesen, erfährt das Auf und Ab von Mut und Angst und gewinnt am Ende den Prinzen für sich. Genau. In dieser Aufführung ist das tapfere Schneiderlein nämlich ein Mädchen.

Hase und Igel – empfohlen ab 3+
Hase und Igel sind Nachbarn, machen sich das Leben aber nicht immer leicht. Eines Tages bekommen sie sich in die Wolle und schließen eine Wette ab.

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren – empfohlen ab 3+
Bei diesem Puppenstück über die Reise eines mutigen Jungen, den selbst der böse König nicht aufhalten kann, am Ende die Prinzessin zu gewinnen. Erzählt wird mit etwas Pappe, Farbe, einem Koffer als Bühne und einer Soundcollage.

Wind im Gummistiefel – empfohlen ab 2+
Mausekind Jakob wird kräftig durchgeschüttelt und staunt nicht schlecht über den bunten Blätterwirbel. Ein Puppentheaterstück für die Allerkleinsten. 

Ticket-Preis jeweils 6 bis 10,50 Euro (inkl. Tagesticket)

fezMACHEN! Märchen

Von Drachen, Märchen und wundersamen Welten
Samstag, 9.11. + Sonntag, 10.11. sowie
Samstag, 16.11. + Sonntag, 17.11.
jeweils von 12 bis 18 Uhr im FEZ-Berlin
Tagesticket: € 4,- p.P. | Familien ab 3 Personen: € 3,50 p.P. 
inklusive Kindermuseum, Kino, Material

fez-berlin.de

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.