Das Konzerthaus Berlin bietet seit vielen Jahren ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Programm für Kinder,  Jugendliche und Familien. Geboten werden Familienkonzerte und -führungen sowie ein spezielles Juniorprogramm.

Konzerthaus Berlin | ©Sebastian RungeOb Musiktheater, Familienkonzert oder Instrumentenvorstellung – im Junior-Programm des Konzerthauses Berlin ist fast alles zum Anfassen und Mitmischen.

Für Kinder ab 3 gibt es die Reihe KlangKüken: Aus deren geheimnisvollem Inhalt entwickeln Musiker und Künstler vier Mal pro Saison von den Jahreszeiten inspirierte Geschichten voller Klänge, Schattenspiel, Bewegung, Tanz und Interaktion.

Neu im Programm (Uraufführung Januar 2019) für Leute ab 4 Jahre ist die Kinderoper "Der Grüffelo" nach dem gleichnamigen Kinderbuch. Die Geschichte von der klugen Maus, die sich ein Untier ausdenkt, um sich vor ihren Feinden zu schützen und plötzlich dem real existierenden Grüffelo begegnet. Wie im Buch begegnet die Maus auch auf der Opernbühne nacheinander dem Fuchs, der Eule, der Schlange und schließlich dem Grüffelo. Der Komponist hat jeder Figur bestimmte Instrumente zugeordnet. Ein Erzählerpaar eröffnet die Vorstellung mit einem Prolog und führt das Publikum dann durch die Geschichte.

Die Reihe Puppentheater mit Musik richtet sich an Kinder ab 4 Jahre: Theaterstücke, in denen nicht nur Puppen, Schatten und Objekte eine wichtige Rolle spielen, sondern auch und vor allem die Musik.

Familienführungen

In einer Führung für die ganze Familie, die besonders für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren geeignet ist, werden die schönen Innenseiten des Konzerthauses gezeigt. Gemeinsam werden griechische Säulen entdeckt und Pfeifen von groß bis riesig an der Orgel im Großen Saal gezählt. Und natürlich wird auch geklärt, was überhaupt ein Konzert ist, woraus ein Orchester besteht und was eigentlich der Dirigent da vorne macht.

www.konzerthaus.de/fuer-familien

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.