Bemerkenswerte Filme, anregende Filmgespräche, interessante Referenten und prominente Gäste – das bieten die Schulkinowochen Berlin in mehr als 30 Berliner Kinos. Sie finden jedes Jahr im November statt.

vikilogo schulkiwoA4 rgbDas Kino wird zum außerschulischen Lernort, wo ferne Welten, fremde Kulturen, reale und fiktive Wirklichkeiten den Besucher verzaubern und Identifikationsmöglichkeiten geben. In dieser Umgebung gehen den jungen Zuschauern individuelle Biografien, historische Geschichten, persönliche Schicksalsschläge und innovative Themen besonders nah. Zahlreiche Filmgespräche mit Experten, Filmschaffenden und Medienpädagogen bieten eine direkte altersgerechte Aufarbeitung des Gesehenen im Kinosaal. Die Kinobesuche im Rahmen der SchulKinoWochen werden als Unterrichtszeit anerkannt.

Geboten werden spannende, lehrreiche und bunte zwei Wochen voller Filmveranstaltungen in Spielstätten in ganz Berlin. Es gibt ein vielfältiges Programm aus  Spielfilmen und Dokumentarfilmen bis hin zu Filmklassikern und Kurzfilmen für Kinder und Jugendliche aller Altersklassen und Schulformen. In zahlreichen Sonderveranstaltungen haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Filmschaffende und Experten zu treffen und ihre eigenen Fragen zu stellen.

Die SchulKinoWochen Berlin sind eine Veranstaltung der Vision Kino gGmbH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit der JugendKulturService gGmbH, gefördert von der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, und werden in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, dem Spatzenkino, dem KINDERFILM Berlin e. V. und weiteren Partnern realisiert. Die SchulKinoWochen werden unterstützt vom Medienforum der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und dem Bundesverband Jugend und Film.

www.schulkinowochen-berlin.de

 



Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.