Karneval beim Kinospatz: Am 28. Februar steigt im Kino Colosseum die Faschingssause mit Filmen, Musik und Krapfen.

Wie immer im Spatzenkino gibt es auf der Leinwand einiges zu kieken:  Im Film „Karneval der Tiere“ verwandeln sich Hände kurzerhand in Giraffe, Elefant und Zebra. „Casper und Emma“ feiern Karneval im norwegischen Kindergarten und werden mit ein bisschen Schminke im Handumdrehen zu zwei wilden Tigern. Zum Abschluss düst das Mädchen mit dem heldenhaften Namen „Pawo“ über die Leinwand. Sie hat einen Freund dabei, der mal dick, mal dünn ist, mit langen oder kurzen Ohren. Je nachdem, worauf das Mädchen gerade Lust hat, aber am liebsten mit Musik!

Spatz Fastnacht 2016 37

Zwischen den Filmen können alle Zuschauer mit der Band NobelPopel singen, hüpfen und tanzen. Und danach gib es Faschingskrapfen für hungrige Mäuler. Wer will, kann gerne verkleidet kommen! Der Kinospatz hat auf jeden Fall sein Kostüm dabei.

Spatzenkino-Faschingssause

Am 28.2. um 10 Uhr im Kino Colosseum 
Eintritt 3 Euro
Anmeldung unter: 449 47 50

www.spatzenkino.de

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.