Tanzspektakel für die ganze Familie: Das Staatsballett Berlin zeigt "Oz - The wonderful wizard" für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene.

OZ-THE WONDERFUL WIZARD | Foto Enrico NawrathMit Herz, Verstand und Courage lässt sich einiges erreichen – wenn nicht sogar das Wichtigste. Das erfährt die kleine Dorothy auf ihrer Reise durch das wunderbare Land von OZ, in das sie durch einen schlimmen Sturm gewirbelt wird. Dass sie dort herzlich willkommen ist, hatte sie gar nicht erwartet und noch viel weniger, dass sie dort in der pfiffigen Vogelscheuche, dem liebenswerten Blechmann und dem vermeintlich furchtsamen Löwen so wunderbare Freunde finden würde. Zusammen haben die vier allerhand Abenteuer zu überstehen, müssen sie doch beim Zauberer von OZ vorsprechen, der ihre Wünsche erfüllen soll.

Die zeitlose Botschaft der Geschichte, die Dynamik der Handlung und der Charme der Figuren sind es, die den Choreographen Giorgio Madia inspirierten, das Tanzstück für Kinder und Erwachsene in Szene zu setzen. Mit seiner unkonventionellen Handschrift entfaltet er seine Inszenierungen als groß angelegte Theater-Spektakel mit Sog-Wirkung, die sich direkt an die Sinne des Publikums richten. Rasant und poetisch zugleich, voller Ironie und überraschender Effekte - ein Theatervergnügen für die ganze Familie.

OZ-THE WONDERFUL WIZARD | Foto Enrico NawrathDie fantastische Reise von Dorothy und ihren Gefährten zum Zauberer von OZ bleibt durch den Film mit Judy Garland von 1939 unvergessen. In der Komischen Oper tanzen die Solisten des Staatsballetts Berlin in einer mit modernster Videotechnik und extravaganten Kostümen ausgestatteten Zauberwelt. Ein Theaterspektakel für Groß und Klein, Luftballonregen inklusive! Hier gibt es den Video-Clip und alle weiteren Informationen zum Stück: www.staatsballett-berlin.de

Die nächsten Vorstellungen sind am am 4. und 16. Dezember. Preise: 14 bis 66 Euro, Kinder zahlen die Hälfte.