Kinder und Jugendliche reisen gern. 60 Millionen Mehrtagesreisen von in Deutschland lebenden Kindern und Jugendlichen ohne Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern zählte eine von der Bundesregierung erstellte Grundlagenstudie. Reisenetz.org hat jetzt einen Ratgeber für sichere Jugendreisen veröffentlicht.

Wie finden die jungen Reisenden die zu ihnen und ihren Interessen passenden Reiseziele und Reiseangebote? Wie bringen sich Eltern und Lehrer mit ihren möglicherweise abweichenden Vorstellungen und Ansprüchen an Sicherheit und Qualität ein? Wie gelingt die geplante Reise und welche Gefahren gilt es abzuwenden?

Ohne gute Fragestellungen gibt es auch keine guten Reiseentscheidungen. Damit dies und schließlich die Kinder- und Jugendreise selbst gelingt, wurde der neue Jugendreise-Ratgeber entwickelt. Er entstand unter Mitwirkung weiterer Verbände des Kinder- und Jugendreisens sowie unabhängiger Fachleute und mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren. Frauen und Jugend.

Der 2016 erschienene, verbandsübergreifende Ratgeber für Sichere Jugendreisen sowie eine aktuelle Mitgliederliste von Reisenetz sind zu finden unter
http://www.reisenetz.org/ueber-uns/service/publikationen/

Direkt zum Reiseratgeber: http://www.reisenetz.org/wp-content/uploads/sites/2/2016/06/RN_Jugendreiseratgeber_WEB.pdf

Direkt zur Liste: http://www.reisenetz.org/wp-content/uploads/sites/2/2016/07/RN-Liste_2016_GESAMT_Einzelseiten_Web_01.pdf