Die Hauptstadt sucht den Superlehrer. Zu diesem Zweck findet jährlich der „Berlin-Tag“ statt, eine große Berufsmesse für den Bildungsbereich. Dieses Mal, am 19. September, spielt sich das Event online ab.

Digital ist besser, findet die veranstaltende Bildungsverwaltung und schickt die interessierten Gäste auf eine Messeplattform im Internet. Hier finden Menschen, die in pädagogischen Berufen oder in Jugendämtern arbeiten wollen, die virtuellen Stände der Schulen, der Kitas, der Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der Jugendämter sowie weiterer Kooperationspartner. Interessenten können sich seit dieser Woche für die Veranstaltung registrieren lassen.

Am Veranstaltungstag stehen Aussteller für Beratungsgespräche über Video (per Webkamera) oder über Audio (via Headset) für den direkten Kontakt zur Verfügung. Die Bildungsverwaltung bietet Vorträge an. Im Kern geht es darum, qualifiziertes Personal für Schulen, Kitas und Jugendämter zu finden und zum Quereinstieg an Schulen und Kitas zu beraten.

Berlin-Tag

Samstag, 19. September 2020
 9:30 - 16:00 Uhr

Alle Infos und Anmeldung:

www.berlin.de/sen/bjf/berlin-tag

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.