Grundschüler und das Internet: Die Verbraucherzentrale Berlin und der Verein Club Dialog laden ein zum Workshop über Chancen und Risiken, Regeln und Stolperfallen. Die Veranstaltung am 18. August richtet sich auch an Elternvertreter.

Besonders heutzutage verbringen Kinder viel Zeit im Internet. Sie tauschen Fotos und Videos aus, chatten miteinander und recherchieren für Hausaufgaben. Die Gefahren des Internets sind ihnen aber nicht bewusst. Wie erklärt man Grundschulkindern das Internet und seine Regeln? Wo finden Grundschulkinder altersgerechte Informationen? Sind Kettenbriefe lediglich ein harmloser Spaß? Diese und weitere Fragen werden im Workshop praxisnah erörtert. Themenschwerpunkte sind Kindersuchmaschinen und der Umgang mit Kettenbriefen. Weitere Fragen zum Thema können auf Wunsch in der anschließenden Diskussionsrunde besprochen werden.

Digi Meer Projektlogo

Die kostenfreie Informationsveranstaltung richtet sich an Mitarbeiter von Berliner Schulen und Jugendzentren sowie an interessierte Elternvertreter aus Berlin.
Um Anmeldung bis zum 14.08.2020 per E-Mail wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Zugangsdaten gibt es nach der Anmeldung. 

„Internet für Grundschulkinder – aber sicher!“

Dienstag, den 18. August 2020 von 16:00 bis 17:00 Uhr
Online

Infos zum Projekt: www.club-dialog.de/digi-mee-h-r-sicher-schwimmen-im-internet

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.