Förderfonds Chancengerechtigkeit für Kitas und Schulen

25. Jan 2021

Daniela von Treuenfels
Förderfonds Chancengerechtigkeit für Kitas und Schulen

„Chancengerechtigkeit“ – unter dieser Überschrift vergibt die Stiftung Bildung Fördergelder für Projekte an Kitas und Schulen. Fördervereine können sich bewerben.

Bildungschancen werden Kindern in die Wiege gelegt. Je nach dem, in welchen Elternhaus und in welchem Umfeld diese Wiege steht, sind die Chancen ungleich verteilt. In Deutschland hängt der Bildungserfolg sehr davon ab, ob Eltern ihre Kinder unterstützen können. Unterschiede gibt es bezüglich der finanziellen Ressourcen und/oder bezüglich der eigenen Bildungsbiographie der Erziehenden.

Kindergärten, Kitas und Schulen können mit gezielten Angeboten einen gewissen Ausgleich schaffen. Diesen bildungspolitischen Auftrag können zivilgesellschaftliche Initiativen unterstützen. Innerhalb der Bildungseinrichtungen wirken Fördervereine mit passgenauen Konzepten.

Manche Ideen können nur verwirklicht werden mit einem gewissen Budget. Hier will die Stiftung Bildung helfen. Gemeinsam mit der Schäkel Stiftung vergibt sie 500 bis maximal 5000 Euro für Projekte, die an einer Kita oder einer Schule umgesetzt werden sollen und zum Ziel haben, die Chancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Alle Infos: www.stiftungbildung.com/foerderfonds-chancengerechtigkeit

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.