Freibadsaison: regulierter Badespaß

10. Jun 2021

Daniela von Treuenfels
Freibadsaison: regulierter Badespaß

Berliner Bäder im Sommer: Onlinetickets, Zeitfenster, Abstand. Kalte Duschen und gesperrte Sprungtürme. In zehn Bädern werden Ferienschwimmkurse angeboten.

Es ist, wie es ist: Die Lust auf kühles Nass an heißen Sommertagen erfordert Planung und Disziplin. Wer den Einheitspreis bezahlt hat, darf im Kreis schwimmen. Kinder baden umsonst, immerhin. Diese Regeln gelten bis auf Weiteres:

Zeitfenstertickets

Dieses Jahr gibt es zumeist vier Zeitfenster, wovon sich ein kurzes speziell an Frühschwimmer richtet. Eine halbe Stunde vor Ende des Zeitfensters muss das Wasser verlassen werden; in der halben Stunde zwischen beiden Zeitfenstern reinigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Bad.

Einheitspreis

Die Tarifsatzung der BBB bleibt auch im Sommer 2021 außer Betrieb. Es gilt für alle ein einheitlicher Preis von 3,80 Euro.

Ticketverkauf

Wie schon 2020 werden die Tickets online verkauft über den Webshop der Berliner Bäder. Bezahlt werden kann mit Kreditkarte, PayPal oder per Direktüberweisung. Der Vorverkauf ist dann grundsätzlich vier Tage im Voraus möglich. Maximal können fünf Tickets erworben werden.

Regeln

  • Auf den Liegewiesen gilt weiterhin die 5-Meter-Abstandsregel, sonst 1,5 Meter.
  • Damit sich keine Warteschlangen bilden, sind die Sprungtürme und Rutschen erst einmal geschlossen. Spielplätze sind nutzbar.
  • Die Becken sind auf der doppelten Bahnenbreite geleint, es muss im Kreis geschwommen werden.
  • Umkleiden und Duschen bleiben vorerst zu; auf den Wiesen sind blickdichte Umkleidebereiche abgesteckt. Es gibt zum Duschen nur kaltes Wasser.
  • Auch die Kapazität in den Becken ist wegen der geltenden Abstandsregeln begrenzt.


Innensenator Geisel verspricht weiterhin, dass Kinder bis 12 Jahre in den Sommerferien kostenlos in den Bädern schwimmen gehen können. „Wir möchten die Familien, die wegen der Corona-Pandemie viele Lasten tragen mussten, entlasten. Und die Kinder haben einen schönen Sommer mehr als verdient“, so Geisel.

Aktuelle Infos: www.berlinerbaeder.de

Schwimmkurse in den Sommerferien

Die Bäderbetriebe bieten in zehn Bädern Schwimmkurse für Kinder ab 5 Jahren während der Sommerferien an. Sinkende Inzidenzzahlen vorausgesetzt und entsprechende Freigaben, sind zwei Durchgänge geplant. Sie dauern drei Wochen mit werktags jeweils 45 Minuten Unterricht.

Durchgang 1: vom 28. Juni bis 16. Juli 2021

Durchgang 2: vom 19. Juli bis 6. August 2021

Einige wenige Kurse dauern zwei Wochen, sie haben jeweils zehn Unterrichtseinheiten. Die Kurse kosten 70 beziehungsweise 105 Euro.

Alle Infos: www.berlinerbaeder.de/schwimmkurse

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.