„Freischwimmen21“ - Förderungen für außerschulische Angebote

Wieder Auftauchen nach den Lockdowns: Eine Initiative von Bildungsstiftungen vergibt bis zu 1500 Euro an außerschulische Projekte von Einzelpersonen oder Vereinen.

„Freischwimmen21“ - Förderungen für außerschulische Angebote

Termine

Do, 08.07.2021 - Fr, 31.12.2021

 

Die Initiative „Freischwimmen21“ ist Anfang Juni 2021 gestartet und richtet sich an alle zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Kommunen: Vielfältige außerschulische Angebote sollen Kinder und Jugendliche aus der pandemiebedingten Erstarrung nach den Einschränkungen in der Corona-Krise wieder in Bewegung und Begegnung bringen.

Flankiert wird die Initiative vom „Freischwimmen21“ - Fonds , der sich an kleine Initiativen und Einzelpersonen richtet, die ihre Ideen und Aktionen ohne finanzielle Unterstützung nicht durchführen können. Der Fonds wird von der „GLS Treuhand/Zukunftsstiftung Bildung“ betreut und verwaltet und wird kontinuierlich durch weitere Spenden aufgestockt.

Die Antragsstellung ist unaufwändig und unkompliziert. Auf www.freischwimmen.de ist es möglich, Aktionen einzutragen und Unterstützung zu beantragen: Auf der Website sind Anträge beim Fonds sowie Einträge in den Aktions - Finder möglich .

Alle Infos: https://freischwimmen21.de/

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.