Bauhelme auf und ran ans Werkzeug! Bei fezMACHEN! Bauen am 29. und 30. August sowie am 5. und 6. September ist das Betreten von Baustellen im FEZ-Berlin ausdrücklich erwünscht.

Kinder von 2 bis 12 Jahren können bei dem Wochenendevent alles ausprobieren, was sie sonst nur aus der Ferne bestaunen dürfen: Sägen, Tapezieren, Baggern und Bauen. Die Kinder entwerfen, konstruieren, tapezieren, sägen, malen, kleben, verfugen, dübeln, schrauben, mauern und bauen neben vielerlei anderem sogar Brücken.

Kind Bauhelm child 3954331 640Bild von Thomas Jäger auf Pixabay

Groß und Klein kämpfen beim Brückenbau gegen die Schwerkraft an, üben sich an der Tapezierstation im Kleistern und Kleben oder versuchen sich an einer Holzbaustelle im Sägen. Bei der kleinen FEZ-Baustelle kann man eine Lore mit Sand beladen, testen wie Flaschenzüge funktionieren und aus nächster Nähe sehen wie präzise eine Raupe und eine Walze arbeiten. Einen echten Mini-Bagger, darf man gemeinsam mit seinen Eltern bedienen.

Kinder von 1 bis 5 Jahren bauen in dem auf ihre Interessen und Bedürfnisse abgestimmten Areal Klitzekleinien aus magnetischen Spielmatten Höhlen, Iglus und Häuser oder toben sich auf einer Bewegungsbaustelle sowie einer Matsch- und Sandbaustelle mit Sitzbaggern, LKWs oder Schaufeln aus. Eine Bobbycar-Rennstrecke mitWerkstatt, große Holzkugelbahnen sowie ein Kleinkindereich mit Bällebad, Rutsche und weiteren spannenden Angeboten laden zum Tüfteln, Spielen und Toben ein.

fezMACHEN! Bauen

Für Kinder von 2 bis 12 Jahren
Am 29./30. August sowie am 5./6. September
Sa + So von 12 bis 18 Uhr
Online-Ticket: € 5,-p. P. | Familie ab 3 Personen: € 4 p. P. 

fez-berlin.de

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.