CoderDojo: Übungsort für die digitale Welt

12. Jun 2021

Daniela von Treuenfels
CoderDojo: Übungsort für die digitale Welt

Schülerinnen und Schüler zwischen 7 und 17 Jahre können im CoderDojo Schöneweide kreativ werden und ihre eigenen Spiele, Apps und Webseiten erfinden.

CoderDojo heißt übersetzt etwa so etwas wie "Programmier-Übungsort". Der von Studierenden der HTW organisierte Club bietet kostenlose, monatliche Online-Workshops für Kinder und Jugendliche an. Dabei lernen die Teilnehmenden nicht nur programmierend ihre eigenen kreativen Ideen umzusetzen, sondern auch, wie sie die digitale Welt - und damit die Zukunft - mitgestalten und knifflige Probleme bewältigen.

In kleinen Gruppen mit bis zu 5 Kindern und Jugendlichen können sich die ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren auf alle Erfahrungsstufen einstellen - die Workshops sind daher für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Teilnehmende können auch eigene Ideen und Projekte mitbringen und dafür Unterstützung erhalten.

Die Initiative freut sich besonders über die Anmeldung von Mädchen und jungen Frauen.

Das CoderDojo Schöneweide führt seine Workshops auf Anfrage auch in Schulen oder Vereinen durch.

Alle Infos: coderdojo-schoeneweide.github.io

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.