Die Berliner Volkshochschulen

12. Jan 2022

Daniela von Treuenfels
Die Berliner Volkshochschulen

Jeder Berliner Bezirk hat eine Volkshochschule. Unter tausenden Kursen gibt es auch viele Angebote für Kinder und Eltern.

Die 12 Volkshochschulen haben jeweils ein eigenes „Hauptgebäude“. Die unterschiedlichen Veranstaltungen finden zusätzlich auch in (Schul-)Turnhallen, Nachbarschaftszentren oder anderen öffentlichen Schulungsräumen statt.

An allen Standorten finden sich Angebote zur Erziehungsberatung, Adoptionen, Yoga mit Kleinkindern, Elternkurse zum Familienalltag, systemische Familienaufstellung, Kurse für Pflegefamilien, Familien- und Ahnenforschung, Geschwisterstreit, Jugendliche in der Pubertät, Auslandsschuljahr, Studienfinanzierung, digitale Spielzeuge und vieles mehr. Die VHS Neukölln bietet sehr viele Deutsch- und Integrationskurse an, von denen sich viele gezielt an Mütter bzw. Eltern wenden.

Veranstaltungen für Familien finden meist mit Kooperationspartnern statt. Im Ökowerk geht es beispielsweise um das Färben mit Pflanzen oder auf Erkundungstour durch den Grunewald. Mit dem Umweltbildungszentrum Kienbergpark erforschen Familien die Sprache der Vögel, das „Internet des Waldes“. Yoga für Kinder ab 5 Jahren mit ihren Eltern steht in Reinickendorf auf dem Programm. Bei diesen Formaten handelt es sich in der Regel um einmalige Veranstaltungen und nicht um fortlaufende Kurse.

Für Weiterbildungsinteressierte, dazu zählen auch die vielen Mütter und Väter in der Elternzeit, gibt es eine reiche Auswahl an Fachgebieten, Grundlagenkursen oder Auffrischungskursen für Fortgeschrittene. Dazu kommen Bewerbungstrainings, Berufsberatung sowie Kurse zur Verfeinerung der Vortragstechnik oder Erweiterung von Führungskompetenzen.

Schülerinnen finden im Angebot eine Reihe von Veranstaltungen, die bei der Vorbereitung auf MSA und Abitur unterstützen. Wahlweise in wöchentlicher Folge oder als Ferienkurs gibt es „Booster“ für Mathe, Englisch und Deutsch. Abiturienten finden Kurse für Französisch und Spanisch. Für Jugendliche, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, gibt es die Möglichkeit diverse Sprachzertifikate zu erwerben.

Für die Suche in der Kursdatenbank steht eine Maske zur Verfügung, mit der sich die Auswahl eingrenzen lässt auf ein Thema, das Veranstaltungsformat oder einen Bezirk. Auch der gewünschte Beginn eines Kurses ist wählbar. Zum freien Stöbern sei die Stichworttabelle „Von A bis Z“ empfohlen.

Die Kosten für einen Kurs sind sehr moderat, Ermäßigungen für Mittellose sind möglich. Anmeldungen sind online, per Mail, Brief oder auch persönlich möglich.

Die Berliner Volkshochschulen

www.berlin.de/vhs/volkshochschulen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.