Linke: Kita-Qualität verbessern

Quelle: Bundestag

Die Linksfraktion fordert einen qualitativen Ausbau der Betreuung in Kindertagesstätten.

In einem Antrag fordert sie die Bundesregierung auf, einen Gesetzentwurf für die Einführung von bundesweit gültigen Mindeststandards für die Kindertagesbetreuung und die Kindertagespflege vorzulegen. Dabei sollen vor allem die Fachkräfte-Kind-Relation, die fachliche Qualifikation des Betreuungspersonals, die Essensqualität und die Raumgrößen und die Ausstattung beachtet werden. Zudem müsse sich der Bund dauerhaft an der Finanzierung der Kindertagesbetreuung beteiligen.

Die Linke spricht sich zudem dafür aus, dass der Bund Länder und Kommunen bei der Wiederaufnahme des Kitabetriebs in der Corona-Pandemie unterstützt und ein Sonderprogramm auflegt, um Einrichtungen der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung pandemiegerecht auszustatten.

Quelle: Heute im Bundestag (hib) vom 18.6.2020

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.