Seewanderung: Baggersee bei Gusow

Norman Heise
Seewanderung: Baggersee bei Gusow

Brandenburg hat jede Menge natürliche Gewässer – und ein bisschen Kies. Dort wo die kleinen Steinchen abgebaut werden, entstehen Baggerseen. Einer davon findet sich in Gusow.

Und weil es menschengemacht ist, sieht es hier so aus: Sauberes Wasser, Parkplätze, Campingplatz, Liegewiese, Sandstrand, Gastronomie. Im Sommer sicherlich perfekt für Familien mit kleinen Kindern zum Baden.

Kulturinteressierte finden Historisches im Schloss, wer den Bagger betrachten möchte, schlendert Richtung Kieswerk. Zum Beispiel hier entlang:

Vom Start aus führt der Weg immer direkt am See entlang. Auf breiten Wegen geht es bis zum Strandbad Oberbruch. Dort ist dann an einem Zaun Schluss.

Zurück zum Start und in die andere Richtung wandern wir auf einer befestigten Straße in Richtung des Kieswerkes. Der Weg endet dann wiederum an einem Zaun. Laut Karte endet ein weiterer Weg entlang des benachbarten Sees ohne Namen am Kieswerk.

Zu Hause fiel uns auf, dass es südlich noch einen U-förmigen Umweg gibt. Vielleicht nimmt man den zum Umrunden in einem Zug.

Die Tour zum Nachwandern unter https://www.komoot.de/tour/327861233?ref=wta

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.