Mit Bild und Ton die Welt gestalten

21. Dez 2021

Daniela von Treuenfels
Mit Bild und Ton die Welt gestalten

Mit Medien kreativ werden, sich künstlerisch entfalten und mit Stilmitteln des Films Welt aneignen und gestalten – das ist das Angebot des Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e. V. (kijufi) für Kinder und Jugendliche.

Der gemeinnützige Verein ist der regionale Ableger des Bundesverbandes Jugend und Film. Kijufi setzt seit 32 Jahren Film- und Medienprojekte pädagogisch um, mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Multiplikatoren. Pädagoginnen, Filmprofis und Künstlerinnen begleiten Jugendengagement-Projekte in diversen Bereichen, wie Politik, Integration und Partizipation. Der Verein bildet pädagogische Fachkräfte weiter, veranstaltet Elternabende und kooperiert dabei mit Schulen und Hochschulen sowie mit Jugend- und Flüchtlingseinrichtungen.

Mit viel Spaß und den Lieblingsmedien von Kindern und Jugendlichen will kijufi der nachwachsenden Generation die Kompetenzen vermitteln, die sie in unserer zunehmend digitalen und durchmediatisierten Welt benötigt. Zentrales Ziel ist das Empowerment der Kinder und Jugendlichen.

Zum Angebot gehören
  • Filmprojekte vom eintägigen Crashkurs über die Projektwoche an Schulen bis hin zu internationalen Austauschprogrammen
  • Trickfilm: die Stop-Motion-Technik bietet breit gefächerte Anwendungsmöglichkeiten und viel Raum zum Experimentieren –für Kinder ab dem ersten Schuljahr.
  • Radio und Podcast: Kijufi bietet Workshops, die vom ersten Ton zum fertigen Podcast-Player im Netz alle nötigen Fähigkeiten vermitteln.
  • Destruktive Mediennutzung: In Workshops zu Cybermobbing und Handynutzung lernen die Teilnehmer mit spielerischen Methoden Mobbing-Erfahrungen kennen, die sie anschließend gemeinsam diskutieren und reflektieren.
  • Politische Medienbildung: In Workshops lernen Kinder und Jugendliche positive und negative Seiten von Internet-Diskursen auf Social-Media-Plattformen wie YouTube, Instagram & Co kennen. Im Fokus stehen dabei die Themen Fake News und Hate Speech. Je nach Wunsch kann der ein- oder mehrtägige Workshop um weitere netzpolitische Themen ergänzt werden.
Kinderrechte Filmfestival

Der Kijufi ist Veranstalter des jährlich stattfindenden Kinderrechte-Filmfestivals. Bundesweit werden Kinder- und Jugendgruppen dazu aufgerufen, eine Antwort darauf zu geben, wie sie ihre Beteiligungsrechte erleben und wahrnehmen. Welche gesellschaftlichen Anliegen haben sie? Wo können sie mitreden? Was wollen sie ändern? Das Festival zeigt ihre Perspektiven in einer Auswahl von 6-8 Kurzfilmen, außerdem gibt es Filmgespräche mit den anwesenden Filmschaffenden.

kijufi – Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V.

Am Sudhaus 2

12053 Berlin

www.kijufi.de

Kostenlos, werbefrei und unabhängig.
Dein Beitrag ist wichtig, damit das so bleibt.

Unterstütze unsere Arbeit via PayPal.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.