Sommerweide: Wasserbüffel auf der Pfaueninsel

13. Jun 2021

Daniela von Treuenfels
Sommerweide: Wasserbüffel auf der Pfaueninsel

Seit mittlerweile 10 Jahren bietet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten einer kleinen Gruppe Wasserbüffel ein Sommerdomizil auf der Berliner Pfaueninsel.

Die Tiere stammen wie im Vorjahr vom Ökohof Gut Darß in Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Jahr sind die acht Jahre alte Kuh Olympia mit dem männlichen Kalb Odin, geboren am 18.04.2021, und um die zwölf Jahre alte Kuh Sabrina mit ihrem Kälbchen Simba, das ebenfalls am 18.04.2021 zur Welt kam, im Einsatz als „Mähmaschinen“.

Besucherinnen und Besucher können die Wasserbüffel voraussichtlich bis Anfang Oktober auf der rund 3 Hektar großen Feuchtwiese sowie auf der nordöstlich der Meierei gelegenen ca. 2 Hektar großen Fläche beobachten.

Die Wasserbüffel sollen die artenreichen Feuchtwiesen von Gehölzaufwuchs freihalten und damit seltene Pflanzenarten fördern. In diesem Zusammenhang wurden auf der Weidefläche im September 2020 mehrere Hunderttausend Samen des Breitblättrigen Knabenkrautes (Dactylorhiza majalis) ausgebracht. Die Maßnahme ist Teil des Projektes „Wildpflanzenschutz in Deutschland“. Das Saatgut wurde vom Botanischen Garten Berlin-Dahlem zur Verfügung gestellt. Die besonders schöne Orchidee war früher auf der Pfaueninsel heimisch, starb jedoch aus. Im Herbst 2021 sollen noch einmal mehrere Tausend Jungpflanzen dieser Art auf der Hechtlaichwiese gepflanzt werden. Das Projekt wird vom Bundesamt für Naturschutz durch das Bundesprogramm „Biologische Vielfalt“ gefördert und umfasst als deutschlandweites Verbundprojekt sechs Botanische Gärten.

Die Wasserbüffel vermitteln den Besuchern die frühere Weidenutzung der Pfaueninsel. Vor allem im Bereich südlich der Meierei ist der landschaftliche Charakter seit mehr als 200 Jahren nahezu unverändert erhalten geblieben. Die Pfaueninsel war Anfang des 19. Jahrhunderts ein königliches landwirtschaftliches Mustergut. Bereits ab 1801 bis zur Auflösung der Menagerie im Jahr 1842 wurden Wasserbüffel auf der Pfaueninsel am Büffelteich westlich der Meierei als „Zootiere“ gehalten.

www.spsg.de/pfaueninsel

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.