Seewanderung: Dagowsee

18. Sep 2023

Norman Heise
Seewanderung: Dagowsee

Der Dagowsee ist eine relativ kleine Pfütze im Vergleich zu seinem berühmten Nachbarn, dem Großen Stechlinsee.

Die Orte an den Ufern des Dagowsees, Neuglobsow und Dagow, orientieren sich auch alle Richtung Stechlin, sind sie ja auch die einzigen Siedlungsorte der Gegend. Der „letzte Parkplatz vor dem Stechlinsee“ ist ausgeschildert, die Anbieter von Gästebetten nennen ihre Herbergen „Villa am Stechlin“, Pension „Stechlinsee“ oder „Ferienanlage am Stechlinsee“. Der Dagowsee liegt da, als gäbe es ihn nicht.

Neuglobsow liegt, wenn man die vom Tourismus lebenden Einwohner fragt, am Stechlinsee. Das Wappen des Dörfchens zeigt einen roten Hahn und bezieht sich auf eine Sage, die aus den Tiefen des Stechlinsees entsprungen ist. So soll im See ein roter Hahn gelebt haben, der sich nur zu besonderen Ereignissen zu zeigen pflegte. Etwa, wenn der Vesuv oder andere Vulkane auf der Erde aktiv wurden und Lavamassen ausstießen, wenn weit „hinten in der Türkei" die Völker aufeinander einschlugen oder anderswo eine Naturkatastrophe hereingebrochen war. Dann schäumte der Stechlinsee, dann durfte sich kein Fischer auf den See hinauswagen, sonst war es um ihn geschehen. Der rote Hahn stieg aus den Fluten und zog ihn hinab in die Tiefe. Den symbolischen roten Hahn sieht man heute nicht nur als Wappentier auf dem Schild der Gemeindeverwaltung, sondern auch an Fensterladen und Türen der älteren Häuser.

Aufgeschrieben wurde das alles vom Brandenburg-Wanderer Fontane, der fasziniert war von den Geschichten seiner Wirtsleute. Mit seinem letzten Roman „Der Stechlin“ hat der Schriftsteller die gottverlassene Gegend endgültig berühmt gemacht.

Der Dagowsee wird bei all dem Gewese um den Stechlin dennoch nicht ganz vergessen. Er hat einen eigenen Wanderweg, und mit dem Skulpturen-Rundweg sogar ein kulturelles Highlight. "Libelle", "Fischkatze", "Sonnentau" oder "Charon" heißen einige der insgesamt elf unterschiedlichen Holzskulpturen, die sich entlang des etwa 4,5 Kilometer langen Skulpturen-Rundwegs um den Dagowsee befinden. Geschaffen wurden sie von internationalen Künstlerinnen und Künstlern, die als Teilnehmer an zwei Symposien teilgenommen hatten. Ihre Themen: "Zwischen Wasser und Land" sowie "Biologische Vielfalt - Moorschutz - Klima".

Hallo Dagowsee! Wir sind wegen dir hier!

Ein erstauntes Lachen begrüßt uns am Beginn unserer Runde am Parkplatz am Ende des Örtchens Dagow. Von hier aus folgen wir dem Wegweiser zum Dagowsee. Das erste Stück führt durch den Wald, denn der See kommt erst nach ca. 500m zum ersten Mal in Sicht.

An der ersten Abbiegung auf der linken Seite mit dem abgeklebten Hinweis auf die Richtung zum Zeltplatz links abbiegen und dem Weg weiter folgen. An einer Löschwasserentnahmestelle kommt man zum ersten Mal an den See heran.

Weiter auf dem Weg kommt dieser an einer querenden Straße zu seinem Ende. Weiter geht es nach links und dann am Ende der Straße nach rechts in die Straße „Am Hirschberg“. So erreichen wir eine weitere Kreuzung. Schräg recht steht die „Lästerbank“. Nach rechts geht es zum Großen Stechlinsee. Wir müssen nach links.

Hinter dem Haus mit der markanten Holzfassade auf der linken Seite und der Gaststätte und Pension Fontanehaus auf der rechten Seite steht ein kleiner Wegweiser, der uns nach links zur Fortsetzung des Rundweges um den See einlädt. Wir folgen und stehen direkt am Seeufer. Der Weg um das südliche Ende des Sees führt nah am Wasser entlang.

Auch diese Seite ist nach einem Kilometer geschafft und endet an der Straße durch Dagow. Wir begeben uns nach links auf die letzten Meter vorbei an Häusern und Bungalows und erreichen so weiter den Parkplatz am Beginn der Fahrradstraße und auch das Ende unserer Runde.

Die Tour zum Nachwandern unter www.komoot.de

Quellen / Leseempfehlungen

de.wikipedia.org/wiki/Dagowsee

www.stechlin-ruppiner-land-naturpark.de/rundwanderweg-dagowsee

kulturfeste.del/neuglobsow/skulpturen-rundweg-um-den-dagowsee

www.rbb-online.de/landschleicher/havelland/neuglobsow

www.spurensicherung.org

Alle Seewanderungen

Norman wandert fast jeden Sonntag um einen See herum. Meistens in Brandenburg, manchmal in Berlin, und sogar in seinen Urlauben findet er immer ein Gewässer, das sich umrunden lässt. Seine Ausflüge dokumentiert er auf seinem Blog und der Wanderplattform Komoot. Wir übernehmen die Wandertipps unserer Region und ergänzen sie mit Wissenswertem, interessanten Details oder kuriosen Geschichten, die wir im Netz finden.

Alle Wanderungen gibt es in unserer Übersicht.

Eine Zufallsauswahl, 15 von über 190, gibt es hier:



Stadt und Land

Vom urbanen trubeligen Kiez bis zum kaum erschlossenen Landstrich, in dessen Wäldern sich wieder Wölfe ansiedeln. Im Rahmen unserer Möglichkeiten möchten wir Kindern und Familien die Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Region Berlin-Brandenburg näherbringen.

Basics

Um das auch für Familien reiche kulturelle Angebot der Stadt nutzen zu können, muss man nicht viel Geld ausgeben. Wir empfehlen die Angebote des Jugendkulturservice, vor allem den Super-Ferien-Pass und den FamilienPass.
Einige wenige aktuelle Nachrichten veröffentlichen wir hier.

Kunst und Kultur

Sport und Spiel

Unsere Wegweiser zu Sport- und Bewegungsangeboten.

Veranstaltungen

Unsere Hinweise auf regelmäßige größere Events, die Kinder und Familien nicht verpassen sollten. Hier gibt es auch Wegweiser zu gut gefüllten Kalendern mit interessanten Veranstaltungen.

Brandenburg

Auf unserer Serviceseite bieten wir allgemeine Tipps und Orientierungshilfen für die Erkundung des Berliner Umlandes und der ländlichen Regionen Brandenburgs. In dieser Rubrik teilen außerdem zwei unserer Autoren ihre Leidenschaft für die Natur:

Norman Heise wandert regelmäßig um einen See herum:

Stefanie Ulrich fotografiert die Vogelwelt der Region:

Kostenlos, werbefrei und unabhängig.
Dein Beitrag ist wichtig, damit das so bleibt.

Unterstütze unsere Arbeit via PayPal.

Newsletter abonnieren

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.