Kinderbuchtipp: Das total verrückte Küchenlabor

19. Feb 2021

von Natascha
Kinderbuchtipp: Das total verrückte Küchenlabor

Essen und Ernährung: Mit einfachen Mitteln Lebensmittel untersuchen, bearbeiten und verstehen. Und die Küche wird zum pädagogisch wertvollen fächerübergreifenden Experimentierlabor. Ab 8 Jahre.

Chemie, Physik und Bio? Ab in die Küche! Unser spannendes Lehrwerk beginnt auf der ersten Seite mit der Fotosynthese. Auf einer Doppelseite wird die Fotosynthese anschaulich erklärt. Gleich im ersten Kapitel erfahren wir eine Menge über das Essen: Was sind Nährstoffe und welche Nährstoffe gibt es? Was sind Ballaststoffe, Proteine, Kohlehydrate und Fette? Wo und in welcher Form kommen sie vor? Natürlich wird auch erklärt, was gesunde Ernährung ist.

Weiter geht es mit dem Geschmack. Uns wird die Zunge erklärt und dann können wir auch unseren ersten Versuch machen. Mit Wasser, Zucker, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe können wir unsere Zunge überlisten. Zu dem Thema Essen, Farbe und Gerüche gibt es noch mehr zu erfahren.

Im Theorieteil lernen wir unter anderem, dass es Unterschiede in der Nahrungszubereitung gibt. Wir können im Bräter garen, in der Pfanne braten, backen oder im Kochtopf kochen. Aber auch die Mikrowelle erwärmt unser essen. Wie geht das? Und wie könnte das Essen der Zukunft aussehen?

Mit insgesamt 20 Experimenten lernen Kinder Lebensmittel verstehen. Warum poppt Pocorn? Wir mixen leuchtende Cocktails und finden Eisen im Essen. Auf jeder Seite gibt es eine Menge zu schauen und zu entdecken, dennoch sind die Texte gut verständlich und auch junge Leser können schon viel verstehen.

Das Buch ist aus dem Englischen übersetzt. Der Londoner Autor Stefan Gates, auch der „Gastronaut“ genannt, ist „food adventurer“. Er möchte Wissen und Fakten um das Essen erklären. In England hat er Fernsehsendungen und einen erfolgreichen YouTube-Channel.

Das total verrückte Küchenlabor

Stefan Gates
Unser Essen unter der Lupe
Dorling Kindersley Verlag
978-3-8310-3921-0
14,95 €
ab 8 J.

Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.