Kinderbuchtipp: Die Elefanteninsel

14. Mai 2021

von Natascha
Kinderbuchtipp: Die Elefanteninsel

Fanti ist auf einer Insel gestrandet! Ein Bilderbuch über Hilfsbereitschaft und kreative Lösungen. Mit kontrastreichen Bildern.

Fanti ist ins Meer gefallen und wird kreuz und quer durch die Wellen getragen. Als er sich fast nicht mehr über Wasser halten kann, sieht er eine Insel. Die Insel ist nur ein Fels, der aus dem Wasser ragt. Ganz allein steht Fanti auf dem kleinen Fels. Um ihn herum sieht man nur das weite Meer und der Horizont.

Fanti blickt sich um und sucht Hilfe. Er ruft, trompetet, aber es ist kein Schiff zu sehen. Doch irgendwann sieht er einen kleinen Punkt, der immer näher kommt. Rettung naht! Eine kleine Maus tuckert in ihrem Motorboot heran und nimmt Fanti gerne auf.

Das Boot ist aber sehr klein und zerbricht, als Fanti versucht einzusteigen. Nun haben die beiden gar kein Boot mehr. Aber Fanti weiß sich zu helfen und vergrößert mit den Planken des Bootes die kleine Insel, damit die Maus und Fanti auf der Insel Platz finden. Dann ist irgendwann das nächste Boot in Sicht. Es nähert sich ein etwas größeres Segelboot mit einem Hund, der sogar ein bisschen Gepäck dabei hat. Aber auch dieses Segelboot hält Fanti nicht aus und zerbricht. Fanti hat nun viel Material, mit dem er die Insel vergrößern kann. Am Abend ist auf der Insel so viel Platz, dass die drei Gestrandeten feiern können.

Immer mehr Schiffe, Boote und sogar Dampfer treffen auf das kleine Kliff, das inzwischen Elefanteninsel genannt wird. Und immer wieder wird mit viel Kreativität angebaut.

Es soll noch eine Weile dauern, bis ein großes Schiff kommt, das die Bewohner retten könnte. Und bis dahin wird die Insel immer bunter und belebter. Es macht Spaß, zu sehen, wie sich die Insel immer mehr verändert. Und es passiert noch einiges bis zum überraschenden Ende.

Das Buch beinhaltet die klare Botschaft, dass Hilfsbereitschaft gut ist und dass es sich lohnt, nicht aufzugeben und immer wieder nach neuen Lösungen zu suchen.

Leo Timmers hat sich die Geschichte ausgedacht und auch illustriert. Seine Zeichnungen erinnern ein wenig an die collagenartigen Bilder von Eric Carle. Leo Timmers’ Illustrationen sind kontrastreich und man kann auf jeder Seite viele witzige Details entdecken.

Abgerundet wird der Vorlesespaß in diesem Bilderbuch durch die tolle Übersetzung in Reimform von Rolf Erdorf.

Die Elefanteninsel

Leo Timmers (Ill. Und Text) Rolf Erdorf (Übersetzung)
978-3-907114-18-6
aracari Verlag
14 €
ab 3 J.

Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.