Piep einmal! Der Graureiher

Piep einmal! Der Graureiher

Sein Schnabel leuchtet im Frühling orange.

Graureiher sind die häufigste Reiherart Europas, am häufigsten trifft man sie an Ufern von Gewässern.

Der Graureiher ist sehr wählerisch bei der Auswahl der Zweige für sein umfangreiches Nest, das meist mehrere Jahre genutzt wird. Dass gerade Paarungszeit ist, erkennt man an seinem orangenen Schnabel, der sonst eher graugelb bis grünlich ist. Ab März werden die ersten Eier gelegt.

Vogelportrait beim NABU:

www.nabu.de/graureiher

Piep einmal!

ist ein Kooperationsprojekt der Hobby-Fotografin Stefanie Ulrich und berlin-familie.de. Gemeinsam möchten wir dazu ermuntern, ebenfalls in die faszinierende Welt der Vögel einzutauchen.
Zur Übersicht
Wissenswertes - Apps, Webseiten, Bücher - haben wir HIER zusammengetragen.
Mehr über Stefanie erzählen wir HIER.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.