Piep einmal! Der Haubentaucher

Piep einmal! Der Haubentaucher

Gewinner der jährlichen Balzwettbewerbe.

Die Haubentaucher kann man auf fast jedem See oder Teich antreffen. Sie schwimmen mit einer gewissen Hektik umher und tauchen ständig ab. Dabei kann man oft sehen, wie sie anschließend ihren gefangenen Fisch mit Genuss verschlingen.

Besonders eindrucksvoll ist es aber, sie bei der Balz zu beobachten: Wie sie ihre Federbüschel auf dem Kopf wie Pinselchen aufstellen, um den Partner zu beeindrucken, und sich gegenseitig mit Nistmaterial beschenken. Das ist eines der schönsten Naturschauspiele auf dem Wasser.
(ul)

Vogelportrait beim NABU

www.nabu.de/haubentaucher

Ruf auf Vogelstimmen.de

www.deutsche-vogelstimmen.de/haubentaucher

Piep einmal!

ist ein Kooperationsprojekt der Hobby-Fotografin Stefanie Ulrich und berlin-familie.de. Gemeinsam möchten wir dazu ermuntern, ebenfalls in die faszinierende Welt der Vögel einzutauchen.
Zur Übersicht
Wissenswertes - Apps, Webseiten, Bücher - haben wir HIER zusammengetragen.
Mehr über Stefanie erzählen wir HIER.

Kostenlos, werbefrei und unabhängig.
Dein Beitrag ist wichtig, damit das so bleibt.

Unterstütze unsere Arbeit via PayPal.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.