Piep einmal! Der Haussperling (Spatz)

Piep einmal! Der Haussperling (Spatz)

Berlin ohne Spatzen? Undenkbar!

Die Haussperlingsdame ist eine von Vielen ihrer Art. Spatzen sind recht in Berlin recht häufig, aber es gibt Orte in Deutschland, da ist der Bestandsrückgang erschreckend hoch, wie zum Beispiel in München und Hamburg.

Wir sollten uns also über ihr lautes Gezwitscher in Berlin sehr freuen...

Vogelportrait beim NABU

www.nabu.de/haussperling


Spatz mit Bart: Es gibt manchmal richtig drollige Vögel mit Bart, wenn sie ihr Nistmaterial quer im Schnabel transportieren. Dieser Spatz hier war auch sehr fließig dabei, Nistmaterial für sein Nest zu sammeln und hat dabei eine ganz besonders plüschige weiche Daunenfeder gefunden. Nicht nur Menschen lieben es, weich auf Daunen gebettet zu sein ...
Spatz mit Bart: Es gibt manchmal richtig drollige Vögel mit Bart, wenn sie ihr Nistmaterial quer im Schnabel transportieren. Dieser Spatz hier war auch sehr fließig dabei, Nistmaterial für sein Nest zu sammeln und hat dabei eine ganz besonders plüschige weiche Daunenfeder gefunden. Nicht nur Menschen lieben es, weich auf Daunen gebettet zu sein ...

Piep einmal!

ist ein Kooperationsprojekt der Hobby-Fotografin Stefanie Ulrich und berlin-familie.de. Gemeinsam möchten wir dazu ermuntern, ebenfalls in die faszinierende Welt der Vögel einzutauchen.
Zur Übersicht
Wissenswertes - Apps, Webseiten, Bücher - haben wir HIER zusammengetragen.
Mehr über Stefanie erzählen wir HIER.

Newsletter abonnieren

Kostenlos, werbefrei und unabhängig.
Dein Beitrag ist wichtig, damit das so bleibt.

Unterstütze unsere Arbeit via PayPal.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt ein Analyse-Tool, welches dazu genutzt werden kann, anonymisiert Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Wählen Sie bitte aus ob für Funktion der Website notwendige Cookies gesetzt werden bzw, ob Sie die Website unter Einbindung externer Komponenten nutzen.