Kinderbuch: Auf der Suche nach dem Schneemann

24. Dez 2021

von Natascha
Kinderbuch: Auf der Suche nach dem Schneemann

Der Schneemann schmilzt, die Freundschaft bleibt. Ein Bilderbuch mit einer außergewöhnlichen Freundschaftsgeschichte und ausdrucksstarken Illustrationen. Ab 4 Jahre.

Das Eichhörnchen, die Eule, der Igel und der Hase haben einen Winterfreund, den Schneemann.

Schneeflocken umtanzen das Eichhörnchen, das sich am Baum festgekrallt hat, um die Eule zu wecken. Mit der Schlafmütze auf dem Kopf linst die Eule verschlafen aus dem Loch im Baum. Beeilen müssen sie sich, Hase und der Igel sind schon auf dem Weg. Mühsam macht der Hase mit seinen Schneeschuhen große Schritte im Schnee und der Igel kullert hinter ihm her.

Dann endlich sind sie beim Schneemann versammelt. Sie haben schon viele herrliche Tage mit ihm verbracht. Keinen Tag wollen sie mit ihm verpassen, so großartige Spielideen hat der Schneemann, Rätsel kann er erfinden, und er kann die ganze Welt beschreiben, als hätte er alles gesehen. Gebannt sitzen die vier Freunde vor dem großen Freund und dieser erzählt von fernen Ländern, er hatte alle Windungen des Nigerflusses im Gedächtnis und er wusste sogar wie die Nordlichter entstehen.

Die fünf Freunde haben eine wunderbare Zeit, aber eines Tages verändert sich die Welt. Das Eichhörnchen findet den ersten Krokus. Hase und Igel wissen, was das bedeutet: Der Frühling kommt. Sie sind betrübt und fürchten, der Schneemann weiß nicht, was das heißt. Es wird immer wärmer und die vier Tiere können nur mit ansehen, wie der Schneemann schmilzt. Hilflos und traurig stehen sie vor den Knopfaugen und der Möhrennase des Schneemanns. Als sie in der Schule lernen, dass das Wasser nach der Schneeschmelze zum Meer fließt, wissen sie, was zu tun ist. Die vier Freunde begeben sich auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie den Freund dann auch finden, aber ganz woanders.

Der Autor und Zeichner Thierry Dedieu hat die Geschichte illustriert und geschrieben. Der Text ist kurz und die Illustrationen gehen über jede Doppelseite. Ein Blick ins Buch lohnt sich auf jeden Fall. Die Coverillustration gibt nicht wieder, wie detailliert und ausdrucksstark die Illustrationen im Buch sind. Man sieht, wie weich das Fell der Tiere ist, wie pieksig die Stacheln des Igels. Auch die Trauer und Hilflosigkeit sieht man den Gesichtern der Tiere an. Wie gut, dass sie schnell wissen, wo sie nach dem Schneemann suchen können und aktiv werden.

Und am Rande erfahren wir auch etwas über den Kreislauf des Wassers.

Auf der Suche nach dem Scheemann

Thierry Dedieu (Text und Ill.) Sylvia Gehlert (Übersetzung)
Aracari Verlag
978-3-907114-21-6
18,00 €
ab 4


Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche exklusiv für berlin-familie.de eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

Mehr über das Team und den Laden kann man HIER nachlesen.

Das ganze Bücherregal: