Zum Advent: Weihnachts- und Winterbücher

26. Nov 2021

von Natascha
Zum Advent: Weihnachts- und Winterbücher

Bücher zur Weihnachtszeit: Hier gibt es eine Auswahl unserer Tipps aus den vergangenen zwei Jahren. Zauberhaftes zum Lesen, Vorlesen und Anschauen.

Bevor ich an den nächsten Freitagen neue Weihnachts- und Winterbücher empfehle, möchte ich in diesem Text nochmal auf die Vorjahre zurückblicken. Denn viele Bücher waren schnell nicht mehr rechtzeitig zu haben, weil sie so beliebt waren. Tolle Kinderweihnachten und eine heimelige Vorweihnachtszeit kann man hier erleben:

So richtig schön Weihnachten

Die wunderbare Autorin Kirsten Boie hat in ihren Büchern immer mal wieder auch etwas über Weihnachten geschrieben. Dieses Buch vereint Weihnachtstexte aus verschiedenen Büchern von ihr. Zusätzlich gibt es eine Weihnachtsgeschichte aus Simbabwe, die die Autorin Fortune Tazivinga geschrieben hat.

Kinderbuchtipp: So richtig schön Weihnachten

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder kommt zu einigen Kindern der Weihnachtsmann und zu anderen das Christkind. Doch in einem Jahr kommt nur der Weihnachtsmann. Die Kinder, die auf das Christkind warten, warten vergebens. Gleichzeitig ist in der Vogelwarte, in der Lenas und Joshs Vater arbeitet, ein merkwürdiger verletzter Vogel eingetroffen. Der Vater, obwohl er Spezialist ist, kann den Vogel gar nicht einordnen. Lena und Josh haben irgendwann den Verdacht, dass der Vogel das Christkind ist und kümmern sich in geheimer Mission um den Vogel. Sie erleben in der Erzählung von Juli Zeh ein wunderbares Abenteuer, bei dem dann auch ganz schnell die fehlenden Geschenke in den Hintergrund rücken.

Kinderbuchtipp: Alle Jahre wieder

Ein Pferd zu Channukka

Um die Wintersonnenwende wird nicht nur Weihnachten gefeiert. Die amerikanische Filmemacherin, Journalistin und Autorin Myriam Halberstam vermisste in Kinder- und Jugendbüchern jüdische Traditionen und Bräuche und gründete deshalb im Jahr 2010 den Ariella Verlag. In diesem Jahr beginnt Channukka am 28.11. und endet am 6.12. Aber wie genau wird Channukka gefeiert? Viel erfahren wir darüber in diesem Buch, das auch immer auf unserem Weihnachtstisch im Laden liegt: Ein wunderschön mit Goldlack ausgestattetes Bilderbuch mit einer turbulenten Geschichte um Channukka, die uns zeigt, dass manche Wünsche ruhig Wünsche bleiben können.

Kinderbuchtipp: Ein Pferd zu Channukka

Was war hier bloß los?

So richtig weiße Weihnachten hatten wir schon ein paar Jahre nicht mehr. Aber Schnee gibt es oft nach Weihnachten. Eine winterliche Geschichte erleben wir in „Was war hier bloß los?“ von Gerda Muller, in dem wir den Spuren der Protagonisten folgen und uns mit Fantasie die Geschichte selbst erzählen. Ein ganz ungewöhnliches Bilderbuch, das man nicht wie andere Bücher vorliest, sondern in dem man die Geschichte selbst entdeckt und erzählt.

Kinderbuchtipp: Was war hier bloß los?

Herr Eichhorn und der erste Schnee

Herr Eichhorn möchte seinen ersten Schnee erleben. Er weiß aber nicht, wie Schnee aussieht und findet viele Dinge, die Schnee sein könnten. Wird er den echten Schnee erkennen? Die Geschichte ist witzig erzählt und außergewöhnlich gezeichnet.

Kinderbuchtipp: Herr Eichhorn und der erste Schnee

Der kleine Siebenschläfer – Eine Pudelmütze voller Wintergeschichten

Im letzten Jahr ist ein Buch erschienen, bei dem wir auch ein wenig auf Nachschub warten mussten, weil es so begehrt war. Der kleine Siebenschläfer ist genauso an den Dingen interessiert, die er eigentlich immer verschläft, wie Herr Eichhorn: Zuerst möchte der kleine Siebenschläfer einmal den Blattfalltag miterleben und schafft es auch sich wachzuhalten. Aber dann erfährt er von den anderen Tieren, was noch alles passiert und so kommt es, dass der kleine Siebenschläfer kaum zum Schlafen kommt, aber viele Wintergeschichten im Wald erlebt.

Kinderbuchtipp: Der kleine Siebenschläfer – Eine Pudelmütze vollerWintergeschichten

In diesem Jahr ist übrigens ein neues, genauso schönes Vorlesebuch vom kleinen Siebenschläfer erschienen. Diesmal bereiten sich die Tiere im Wald auf Weihnachten vor:

www.thienemann-esslinger.de/ein-lichterwald-voller-weihnachtsgeschichten


Unsere Buchtipps sind Empfehlungen der Buchhandlung Schwericke in Lichterfelde. Der Laden liegt direkt am S-Bahnhof Botanischer Garten. Natascha, im Team verantwortlich für den Bereich Kinder- und Jugendbuch, stellt an dieser Stelle jede Woche exklusiv für berlin-familie.de eine Neuerscheinung oder einen gut abgelagerten „Mustread“ vor.

Mehr über das Team und den Laden kann man HIER nachlesen.

Das ganze Bücherregal: