Nach den Ferien müssen Schüler der Berliner Schulen im Schulgebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Der Unterricht soll nach Stundentafel stattfinden, hier muss keine Maske aufgesetzt werden.

„Rückkehr zum Regelbetrieb“ lautet die Devise, alles soll wieder stattfinden: Unterricht, wozu auch Musik, Sport und Theater gehört, Hortbetreuung und Mittagessen.

Die Hygieneregeln der Schulen gelten weiterhin, der Mindestabstand von 1,50 Metern ist aufgehoben. Grundsätzlich gilt die Schulpflicht, mit Ausnahme von Risikogruppen.

Klassenfahrten können wieder gebucht werden, auch ins Ausland.

Im Rahmen der Berliner Corona-Teststrategie können sich symptomfreie Beschäftigte aller Berliner Schulen auf das Corona-Virus testen lassen. Seit Ende Juni ist dies bereits für Kita-Beschäftigte möglich. Die Tests sind freiwillig und kostenfrei.

Die Bildungsverwaltung informiert auf ihren Seiten ausführlich über die geltenden Regeln.

Zu Fragen rund um den Schulstart

gibt es eine zentrale Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und eine Hotline 030 90227 6000 (Mo-Fr 9-13 Uhr).

 

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, werfen Sie etwas in unseren Hut. Nur mit Ihrer Unterstützung ist es möglich, berlin-familie.de zu betreiben.